Österreich

JRE-Servicetag im Weingut Ott als Zeichen der Wertschätzung

08.06.2022

JRE-Servicetag im Weingut Ott als Zeichen der Wertschätzung

Eines der besten Weingüter Österreichs war der würdige Rahmen für einen fulminanten Festtag der Spitzenköche der Jeunes Restaurateurs (JRE) für ihre großartigen Serviceteams und Schüler:innen der Meisterklasse Bad Hofgastein.

Nach der Brennerei Reisetbauer verwandelte sich 2022 das Weingut Bernhard Ott in eine eindrucksvolle JRE-Bühne für Fachvorträge, Diskussionen, Degustationen und nicht zuletzt Networking jener Mitarbeiter:innen, ohne die erfolgreiche Spitzengastronomie nicht möglich wäre.

„Wir wissen, was wir an unseren Serviceteams haben!“, unterstreicht JRE-Präsident Richard Rauch als Ideengeber dieses Servicetages die Bedeutung der „schwarzen Brigade“ in den Restaurants. „Gerade deshalb müssen wir auf diesem Gebiet in Zukunft verstärkt Akzente setzen!“

So fanden sich am Servicetag im Weingut Ott 150Teilnehmer:innen aus allen Bundesländern ein. Die JRE-Köche sorgten dabei höchstpersönlich für feinste Verpflegung, Meisterbrenner Hans Reisetbauer erwies sich einmal mehr als heimlicher Grill-Weltmeister. Lohberger war mit seinem spektakulären „mobile home“ präsent, Big Green Egg mit extravaganten Grillsystemen. In Workshops wurden verschiedenste Fachthemen diskutiert, von alkoholfreien Getränketrends über Zukunftsvisionen im Food-Bereich bis zum Beschwerdemanagement. Renommierte Sommeliers verrieten Backstage-Geheimnisse, Weingüter präsentierten ihre Top-Weine, andere Partnerunternehmen wie Rungis-Express, Trumer oder Parmiggiano Reggiano ihre aktuellen Spitzen-Produkte zur Sensorik-Schulung. Würdiger Ausklang: Airstream-Cocktails aus dem Truck und musikalischer Live-Act in der Weinhalle des Weingutes Bernhard Ott.

www.jre.at

Passende Bilder zur Pressenews

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

Kunde in dieser Pressenews

Weitere Pressenews dieses Kunden

Paukenschlag in der Sommeliers-Szene
Österreich / Salzburg

Paukenschlag in der Sommeliers-Szene

6.9.2022

Ein weiterer Meilenstein im Leben von Tausendsassa Hans-Jörg Unterrainer. Der Leoganger Kirchenwirt wurde mit der Verleihung von einem der gefragtesten Awards der internationalen Sommeliers Szene bedacht.

Das Ferry Porsche Congress Center in Zell am See-Kaprun bildet am 19. September 2022 (9-16 Uhr) die Bühne der 3. Festspiele der Alpinen Küche. Erstmals übernimmt Spitzenkoch Andreas Döllerer die Schirmherrschaft der Veranstaltung.

Neuauftakt für den vielleicht originellsten Gourmetevent Österreichs: Am Mittwoch, dem 5. Oktober, wechseln wieder mehr als 25 der besten Köche:innen des Landes ihre Lokale. Wer wo kocht, bleibt – sehr zur Begeisterung der Gäste – bis zum Menü ein Geheimnis.

Noch sind die Restaurants „Hueber der Wirt in Bründl“ und „Moritz“ in der heimischen Gourmetszene für viele zwei Geheimtipps. Nun wurden sie in den elitären Kreis der europäischen Spitzenköche-Vereinigung JRE aufgenommen.

Wir möchten die Inhalte dieser Webseite auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sogenannte Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, welche Arten von Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.