Neu bei den JRE Österreich:

JRE / Bergergut

Genießerhotel Bergergut im Mühlviertel

10.04.2019

Jüngstes österreichisches Mitglied der internationalen Spitzenköche-Vereinigung JRE: Thomas Hofer, der gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Eva-Maria Pürmayer das 4-Sterne-S Bergergut führt – als zauberhaftes Pärchen-Hideaway mit 2-Haubenküche.

Wenn sich der Mann mit der Kochmütze selbst als „Herd-Nerd“ bezeichnet, so klingt dies nicht nur vielversprechend, sondern wird von ihm auch entsprechend kreativ und geschmacksintensiv umgesetzt. Dabei bleibt Thomas Hofer, Shootingstar der oberösterreichischen Kulinarik-Szene, bewusst traditionell und schwört vorrangig auf regionale Produkt-Top-Qualität. Für das stimmige Flair sorgt das „Genussatelier“ mit Wohnzimmer-Ambi­ente. Den kuscheligen Rahmen für romantische Tage bildet das nur für Paare buchbare Genießerhotel mit exklusiven Suiten und großem Wellness-Bereich.

Genießer-Kuschelhotel Bergergut
A-4170 Afiesl · Oberafiesl 7
T +43 (0) 72 16 / 44 51
bergergut@romantik.at
www.romantik.at


JRE: „NEVER-ENDING PASSION“ lautet der Leitspruch der 1974 gegründeten Vereinigung für junge Spitzenköche und Restaurantbesitzer in Europa, der rund 350 der kreativsten Gastronomen aus 15 Ländern angehören und bei der entsprechende Voraussetzungen hinsichtlich Alter sowie exzellenter Kochkünste erfüllt werden müssen. Die JRE-Österreich zählt derzeit 28 Mitglieder, darunter beispielsweise die „Gault Millau-Köche des Jahres“ Thomas Dorfer (Genießerhotel Landhaus Bacher), Andreas Döllerer (Genießerhotel Döllerer), Richard Rauch (Restaurant Geschwister Rauch, vulgo Steira Wirt) und Benjamin Parth (Genießerhotel Yscla). www.jre.at

Passende Bilder zur Pressenews

JRE

Neuaufnahme bei JRE Österreich: Thomas Hofer vom Genießerhotel Bergergut

Kunde in dieser Pressenews

Weitere Pressenews dieses Kunden

Paukenschlag in der Sommeliers-Szene
Österreich / Salzburg

Paukenschlag in der Sommeliers-Szene

6.9.2022

Ein weiterer Meilenstein im Leben von Tausendsassa Hans-Jörg Unterrainer. Der Leoganger Kirchenwirt wurde mit der Verleihung von einem der gefragtesten Awards der internationalen Sommeliers Szene bedacht.

Der Kursalon Hübner in Wien steht am Wochenende des 17. und 18. Septembers wieder ganz im Zeichen der kulinarischen Superlative: Allen voran die Jeunes Restaurateurs, die mit 20 Kolleg:innen einen eigenen Salon bespielen.

Das Ferry Porsche Congress Center in Zell am See-Kaprun bildet am 19. September 2022 (9-16 Uhr) die Bühne der 3. Festspiele der Alpinen Küche. Erstmals übernimmt Spitzenkoch Andreas Döllerer die Schirmherrschaft der Veranstaltung.

Neuauftakt für den vielleicht originellsten Gourmetevent Österreichs: Am Mittwoch, dem 5. Oktober, wechseln wieder mehr als 25 der besten Köche:innen des Landes ihre Lokale. Wer wo kocht, bleibt – sehr zur Begeisterung der Gäste – bis zum Menü ein Geheimnis.

Noch sind die Restaurants „Hueber der Wirt in Bründl“ und „Moritz“ in der heimischen Gourmetszene für viele zwei Geheimtipps. Nun wurden sie in den elitären Kreis der europäischen Spitzenköche-Vereinigung JRE aufgenommen.

Eines der besten Weingüter Österreichs war der würdige Rahmen für einen fulminanten Festtag der Spitzenköche der Jeunes Restaurateurs (JRE) für ihre großartigen Serviceteams und Schüler:innen der Meisterklasse Bad Hofgastein.

Wir möchten die Inhalte dieser Webseite auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sogenannte Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, welche Arten von Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.