Brixen / Südtirol

10 gute Gründe für eine Reise nach Brixen

01.06.2022

10 gute Gründe für eine Reise nach Brixen

1-Sehenswürdigkeiten und Kulturschätze:

Kunst, Kultur und Geschichte haben in der Altstadt von Brixen einen wichtigen Platz. Die über 1000 Jahre alte Stadt – übrigens die älteste Stadt Tirols – war Reisestation der Kaiser und prunkvolle Bischofsstadt. Verwinkelte Gassen, prunkvolle Gemäuer und mittelalterliche Fresken zeugen von einer bewegten Vergangenheit und warten darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden:

Das Herz der Stadt: der Domplatz und seine Schätze
Der Brixner Dom zählt mit seinen zwei Doppeltürmen zu den wichtigsten Sakralbauten entlang des Alpenbogens, seine Ursprünge gehen zurück bis ins 10. Jhd. n. Chr.

Der Kreuzgang:
Der wunderschöne Kreuzgang im Dombezirk, mit Fresken und einem gotischen Kreuzratgewölbe, geht in die Romanik zurück.

Die Hofburg:
Das Hofburgensemble, im 13. Jahrhundert von den Brixner Fürsterzbischöfen erbaut, gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Brixens.

Der Weiße Turm:
Der 72 Meter hohe gotische Turm gehört zu den Wahrzeichen der Stadt und verfügt über vier Erker, hinter denen sich bis vor dem zweiten Weltkrieg die Stube des Feuerwächters befand.

2-Museum:

Pharmaziemuseum:
Es gilt als Geheimtipp und Kleinod für alle, die an Architektur, Kunst und Pharmazie interessiert sind. Ein reicher Schatz ausgefallener und seltener Heilmittel hat sich im Haus der Stadtapotheke Peer erhalten; das Museum dokumentiert die kreative Vielfalt und Phantasie in der Kunst des Heilens.

3-Manufaktur:

Laab – Licht und Laub:
Jasmin Castagnaro fertigt aus zu Boden gefallenem Herbstlaub und biologischem Harz kunstvolle Lampen. Jede Lampe ist ein Einzelstück, die jeweilige Farbe entsteht aus den verschiedenen Blättern. Die Künstlerin setzt mit den geschmackvollen Lampen ein Statement gegen die Wegwerfgesellschaft.

WiaNui:
Südtirols erster Upcycling Concept Store, hier findet man regional und nachhaltig hergestellte Produkte aus gebrauchten und scheinbar wertlosen Materialien, vom Einrichtungsgegenstand bis hin zur modischen Bluse oder einzigartigen Tasche.

Janek Art:
Traditionsbetrieb seit 1912 für feinste Glaskunst. Hochwertige Rahmen, Spiegel, Schmuck, Unikate, Kunstglas und Gravuren. In der Werkstätte kommen die neuesten Glastechniken und innovative Ideen zum Einsatz.

Markus Damini:
Galerie und Atelier für feinstes Lederhandwerk, Ausstellungen zeitgenössischer Kunst.

4-Wein & Gastronomie:

20 Winzer finden sich entlang des Eisacktales, dem nördlichsten Weinbaugebiet in Italien.

Kuenhof – Familie Pliger

Manni Nössing – direkt neben Haller Suites & Restaurant, www.manninossing.it

Genießen im…

Vitis Vinothek & Restaurant Finsterwirt, www.vitis.bz, www.finsterwirt.com

Apostelstube im Hotel Elefant (1 Michelinstern), www.hotelelephant.com

3 Fiori - buntes Café im Hof, https://3fiori.com/

Besonderes Produkt der Region:

Villnösser Brillenschaf: https://www.villnoess.com/de/genuss-kultur/produkte-aus-villnoess/villnoesser-brillenschaf/

Bio Weingut & Hofbrennerei Radoar - Brennerei, Buschenschank und Hofladen, https://radoar.com/

  • In Zusammenarbiet mit dem Radoarhof bietet Haller Suites & Restaurant eine Rebpatenschaft an.

Bio- Naturbackstube Profanter, www.profanter.it

Brennerei Knöspele

Schokolade von Karuna: Bioschokolade aus Edelkakaobohnen

Käse Degust: feinste Käsesorten aus Kuh-, Ziegen-, Schaf- und Büffelmilch, von ausgewählten kleinen Käsereien Südtirols. Firmengründer ist Sternekoch Hansi Baumgartner. www.degust.com

5-Künstler:

Embawo: Mode und Lifestyle aus Holz und Leder

Laurenz Stockner: puristische, stilvolle Objekte aus Metall

6-Shopping:

Bauernmarkt ganzjährig jeden Samstag und von Mai bis Oktober auch jeden Mittwoch am Hartmannsplatz. Hier wird alles geboten, was die Eisacktaler Bauern und Bäuerinnen ernten und erzeugen.

Maximilian: ausgewählte Designermode

Profanter: feinste italienische Lederwaren

7-Natur:

Die Plose, der „Hausberg“ der Brixner, befindet sich in unmittelbarer Nähe und ist ein wichtiges Naherholungsgebiet für Einheimische und Gäste.

Winter: Skifahren, Rodelbahn, Winterwandern
Sommer: Wandermöglichkeiten für Jedermann mit traumhaften Ausblicken auf die umliegenden Dolomitengebirgszüge.

Besondere Wandertouren:
. Sonnenaufgang am Gabler ( Ploseberg)
. unterwegs am Keschtnweg
. Weinwanderweg ab Haller Suites & Restaurant bis nach Neustift und Vahrn

Tipp für Familien: Woody Walk, Mountaincarts

8-Event und Kultur:

Water Light Festival Brixen: Künstler verschiedenster Herkunft, Ausbildung und Nationalität befassen sich im Rahmen des Festivals mit den zwei Elementen Wasser und Licht und setzen diese auf besondere Art und Weise in Szene. Licht- und Klanginstallationen tauchen die Stadt in eine besondere Atmosphäre.

Brixen Classics: Zusammenspiel von klassischer Musik, feinen Eisacktaler Weinen und kulinarischen Spezialitäten Südtirols. Hochkarätige Musiker treten an Brixens schönsten Plätzen auf.

Im Tschmupus – Kultursommer hinter Gittern: Das ehemalige Bezirksgefängnis in Brixen öffnet seine Tore zum Musiksommer und präsentiert Theaterproduktionen.

Light Musical Show zur Weihnachtszeit: Wintermärchen als originelle Licht- und Musikshow in der alten Brixner Hofburg, jährlich zur Weihnachtszeit.

9-Architektur:

Das Zusammenspiel von historischer Altstadt und moderner, naturnaher Architektur hat das Stadtbild von Brixen in den letzten Jahren geprägt. Hier finden junge Künstler und Tüftler und Architekten Einzug – so ist es nicht verwunderlich, dass die neue Bibliothek, das Tourismusbüro sowie die Musikschule zu den „Must sees“ gehören.

10-Umgebung:

Brixen und seine Feriendöfer ( Apfelhochplateau, Weindörfer um Neustift; Pfeffersberg, Rodenecker Alm, Villanderer Alm)

Das Augustiner Chorherrenstift Neustift gehört zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Südtirols und ist nur wenige Autominuten von Brixen entfernt. Geschichte im Zusammenhang vor allem mit Weinbau, welcher hier bereits im Jahre 1142 betrieben wurde.

Die Festung Franzensfeste 10 km nördlich von Brixen galt als das stärkste Festungswerk Europas und zählt ebenfalls zu den bedeutendsten Bauwerken Südtirols.

Passende Bilder zur Pressenews

Haller Suites & Restaurants

Domplatz Brixen mit Martin Rainer Brunnen

Haller Suites & Restaurants

Altstadt von Brixen

Haller Suites & Restaurant

Brixen

Haller Suites & Restaurant

Brixen

Haller Suites & Restaurant

Kreuzgang von Brixen

Kunde in dieser Pressenews

Weitere Pressenews dieses Kunden

Ein Bett im Weinberg: Design-Hideaway über den Dächern von Brixen
Haller Suites & Restaurant / Brixen / Südtirol

Ein Bett im Weinberg: Design-Hideaway über den Dächern von Brixen

7.9.2022

Aufwachen mitten in den Weinbergen, dazu die magische Atmosphäre der Lesezeit und ein quirliges Alpenstädtchen, bis jetzt noch weitgehend ein Geheimtipp: Das sind überzeugende Gründe für eine Reise nach Brixen.

Brixen: Städtetrip mit einer Prise Wintersport
Haller Suites & Restaurant / Brixen / Südtirol

Brixen: Städtetrip mit einer Prise Wintersport

24.8.2022

Kunst- und Kulturschätze, gepaart mit einer jungen, modernen Szene, frischer Pulverschnee zum Skifahren, Rodeln oder Winterwandern: Brixen ist im Winter eine Reise wert.

Daten und Fakten: Haller Suites & Restaurant
Brixen / Südtirol

Daten und Fakten: Haller Suites & Restaurant

1.6.2022

Am Ende der romantischen Weinbergstraße, oberhalb von Brixens Altstadt in Kranebitt – oder wie die Einheimischen sagen, in „Kranebitt Hills“ – sonnt sich „der Haller“ inmitten von Reben.

Levin Grüten und Simon Pichler: naturnahe Südtiroler Küche mit einer Prise Belgien
Haller Suites & Restaurant / Brixen / Südtirol

Levin Grüten und Simon Pichler: naturnahe Südtiroler Küche mit einer Prise Belgien

1.6.2022

Ein südtirolerisch-belgisches Köcheduo auf ganz eigenen Wegen zwischen Kopenhagen und Kranebitt: Das Restaurant AO, bis vor kurzem noch Geheimtipp, überzeugt mit einer naturnahen Südtiroler Küche mit einer Prise nordischem Esprit.

Erneut Auszeichnung für Restaurant AO in Brixen (Haller Suites & Restaurant).

Wir möchten die Inhalte dieser Webseite auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sogenannte Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, welche Arten von Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.