Region Mittelkärnten - Alles außer gewöhnlich

Mittelkärnten/Karnburg

Karnburg – Mittelkärntens kultiges Weingut mit 2-Haubenrestaurant

19.08.2021

Karnburg – Mittelkärntens kultiges Weingut mit 2-Haubenrestaurant

Betreff: Karnburg: Kult-Weingut mit ländlicher 2-Haubenküche

Region Mittelkärnten - Alles außer gewöhnlich

Karnburg – Mittelkärntens kultiges Weingut mit 2-Haubenrestaurant

Mit Georg M. Lexer und Sem P. Kegley hat sich bei Klagenfurt ein kongeniales Duo gefunden: Ihr Weingut Karnburg zeigt nicht nur das große Potential des wiedererstarkenden Weinbaugebietes Mittelkärnten auf. Das zauberhafte 2-Hauben-Gutsrestaurant mit Produkten aus eigener Tierzucht und nachhaltiger Landwirtschaft macht es auch zu einer der spannendsten Genussadressen im Süden Österreichs.

Zufälle gibt’s nicht! So war es wohl Schicksal, dass mit Sem P. Kegley ein Amerikaner vor rund 30 Jahren der Musik wegen nach Wien kam, der Liebe wegen blieb und seine Leidenschaft fürs Weinmachen entdeckte. Er wurde so zum Pionier des Weinbaus in Mittelkärnten, der nach mehr als 100-jährigem Dornröschenschlaf mit eindrucksvollen Qualitäten wieder eine vielbeachtete Renaissance feiert. Seine ersten Reben pflanzte Kegley im Großraum Klagenfurt in eine Riede, die – Zufall? – schon seit alters her „Amerika“ heißt.

Georg M. Lexer, der nicht minder visionäre Partner und Hausherr im Weingut Karnburg, ist zwar waschechter Kärntner, hatte mit Medizin- und Technikstudium ursprünglich aber auch eine andere Lebensplanung. Nun ist er innovativer Winzer, Schnapsbrenner, Wirt, Schweinezüchter und Landwirt in einer Person, alles umweltbewusst und – nicht zuletzt – nachhaltig in der ursprünglichen Bedeutung dieses Begriffes.

9,5 Hektar Wein und ein wenig Wodka und Whisky vor den Toren Klagenfurts

Der Aufwand war enorm, um die Terrassen des Weinberges in den steilen Lagen Karnburgs anzulegen. Mittlerweile bewirtschaften Sem P. Kegley und Georg M. Lexer auf 9,5 Hektar Urgesteinsböden vor allem Chardonnay, Pinot Grigio, Sauvignon blanc, Zweigelt, Pinot Noir sowie PIWI-Sorten. Im Keller wird auf Pumpkraft und Zusätze verzichtet, Zuckerzusatz oder chemische Entsäuerung sind verpönt. Ehe die fruchtbetonten und mineralischen Weine in den Verkauf gelangen, ruhen sie noch mindestens zwei Jahre in Ballons oder Flaschen am Weingut.

Ein Ausrufezeichen in der Weinwelt setzte das Winzerduo erstmals mit Sauvignon blanc (Falstaff 92 Punkte), Pinot Noir (92) und einer Chardonnay Auslese (93). Beständig am Wachsen ist die ebenfalls am Gut produzierte „Alpen-Spirit“-Linie mit Cider, Whisky, Wodka und Bränden.

Gutshof-Restaurant Leiten – ländliche Haubenküche in relaxter Atmosphäre

Alleine schon die Architektur des mit 2 Gault Millau-Hauben ausgezeichneten Gutsrestaurants Leiten ist außergewöhnlich: In erhöhter Panoramalage inmitten von Weingärten prägen wuchtige Steinquader und mächtige Holzbalken das durchaus modern und lässig wirkende Ambiente. Highlight ist die breite Balkonterrasse mit Blick bis zu den Karawanken.

Der perfekte Rahmen für eine hinreißend ländliche Küche, die aus der eigenen Tierzucht und Landwirtschaft schöpft und seine saisonal wöchentlich wechselnde Karte mit ausgewählten Produkten aus der nahen Umgebung bereichert. Mit Leo Suppan steht ein Küchenchef am Herd, der es gekonnt versteht, Regionalität eine gehörige Portion kreativem Esprit zu verleihen. Dabei kommen alle Produkte und Zutaten aus den eigenen Wein-, Gemüse- und Kräutergärten und Freilandschweinegehegen sowie von befreundeten Betrieben aus der Region.

Edelschweine im Freilandgehege und Online-Spezialitäten für zuhause
Ein drei Hektar großes Gehege steht rund 20 bis 30 Duroc- und Mangalitza-Schweine zur Verfügung, die hier völlig artgerecht und vor allem langsam aufwachsen. Entsprechend geschmackvoll und kompakt ist ihr feinfaseriges Fleisch, das ein wichtiger Bestandteil der Küche ist.

Als ganz besondere Produkte können der rund sechs Monate reifende Speck ebenso wie der feine Lardo und zahlreiche andere hausgemachte Spezialitäten direkt ab Hof sowie neuerdings auch über den Online-Shop erworben werden.


Mehr Informationen:


Weingut Karnburg und Restaurant Leiten

Leiten 6, 9063 Klagenfurt am Wörthersee, Tel. (0043) 676 3504220,

leiten@alpenspirit.eu, www.restaurant-leiten.at, www.weingut-karnburg.eu

Restaurant: Sa, So von 12:00 bis 22:00, Do, Fr von 16:00 bis 22:00, an Feiertagen 12:00 bis 22:00 Uhr


Tourismusregion Mittelkärnten, Hauptplatz 23, 9300 St. Veit/Glan, Tel.: +43 4212 45 608,
Mail: office.tourismus@kaernten-mitte.at, www.kaernten-mitte.at

Marktplatz Mittelkärnten, Zusammenschluss kleiner Manufakturen, Produzenten, landwirtschaftlicher (Bio-)Betriebe, Weinbauern, Bierbrauer, Handwerkskunst und qualitätsorientierter Gastronomie. www.marktplatzmittelkärnten.at.

Weinbauverband Kärnten, www.weinauskaernten.at

Passende Bilder zur Pressenews

Weingut Karnburg

Georg Lexer und Sem Kegley

Weingut Karnburg

Georg Lexer

Weingut Karnburg

Restaurant Leiten

Weingut Karnburg

Restaurant Leiten

Weingut Karnburg

Sem Kegley

Weingut Karnburg

Weingut Außenansicht

Weingut Karnburg

Pinot Noir