Genießerhotel Karnerhof (Faaker See): Köstliche Etappe am Fernwanderweg

Karnerhof/Kärnten/Alpe-Adria-Trail

Über die Grenzen hinaus

25.05.2019

Der Alpe-Adria-Trail ist noch jung, aber bereits einer der Stars unter den europäischen Weitwanderwegen. Ideal für „Quereinsteiger“ oder als idyllischer Stopp: der Karnerhof am Faaker See im Kärntner Dreiländereck.

 

Das Abenteuer beginnt am Großglockner. Genau genommen auf der 2.362 Meter hoch gelegenen Franz-Josefs-Höhe – dem Startpunkt für den im letzten Jahr eröffneten Alpen-Adria-Trail. Die grenzüberschreitende Trekking-Route verbindet in 43 Etappen und auf 760 km die Länder Österreich, Slowenien und Italien, vom Hochgebirge bis zur Adria. Der Weg führt vom mächtigen Tauernmassiv hinab in die naturbelassenen Täler Oberkärntens, vorbei an malerischen Dörfern wie Heiligenblut, Mallnitz und Obervellach bis zum Millstätter See. Über den Feuerberg Gerlitzen und die Nockberge geht es weiter durchs Kärntner Seenland, und bald ist eine der reizvollsten und auch köstlichsten Punkte erreicht: der Karnerhof am Faaker See. In diesem Genießerhotel ist gut verweilen, direkt am türkisgrünen Wasser, mit Blick auf den Mittagskogel und bei exquisiter 2-Haubenküche, die mit den Aromen ebenso zwischen Alpen und dem nahen Mittelmeer spielt. Wer hier in den Trail einsteigt, hat die mediterrane Hälfte vor sich: den Anstieg nach Slowenien über die Karawanken und schroff-schönen Julischen Alpen zu den smaragdenen Wellen der Soča, die den Wanderer mit sich führen bis das Schloss Duino und damit die Küste erreicht sind.

 

Familie Melcher, Hotel Karnerhof****s

Karnerhofweg 10, 9580 Egg am Faaker See, Austria

Tel +43 (0)4254/2188, hotel@karnerhof.com, www.karnerhof.com

Seit 2011 Mitglied der familyselect Gruppe www.familyselect.cc/karnerhof

Passende Bilder zur Pressenews

Karnerhof

Hausansicht

Karnerhof

Abendessen auf der Terrasse

Karnerhof

Wandern im Dreiländereck