Restaurant FERA (Palma de Mallorca)

Spanien / Palma de Mallorca

Natur, Kultur & Kulinarik: Herbstliche Genüsse in Palmas historischem Zentrum mit Spitzenkoch Simon Petutschnig

28.09.2022

Natur, Kultur & Kulinarik: Herbstliche Genüsse in Palmas historischem Zentrum mit Spitzenkoch Simon Petutschnig

Wenn die Temperaturen milder werden, das Meer noch angenehm warm ist und durch Palmas romantische Altstadt weniger Urlauber schlendern – dann ist der ideale Moment für eine Auszeit auf Mallorca.

Streifzug entlang des Meeres

In der milden Sonne sind ausgiebige Spaziergänge am Mittelmeer entlang Palmas Uferpromenade besonders schön. Zum Beispiel in Richtung Portixol. Das ehemalige Fischerdorf hat es mit seinen Bars und Cafés geradezu zu Kultstatus gebracht. Alle, die gut zu Fuß sind, zieht es noch weiter zum Naturgebiet Es Carnatge oder in die Gartenstadt am Wasser: Ciutat Jardí.

Opern-Vergnügen in Rot und Gold

Kulturinteressierte finden gerade in der kühleren Jahreszeit ein breit gefächertes Angebot an Konzerten oder hochkarätigen Ausstellungen in der Balearenhauptstadt. So ist das Teatre Principal mit seinen purpurroten Sitzen und goldverzierten Logen im Oktober 2022 Schauplatz der Oper L’Orfeo von Claudio Monteverdi. Das Museum für zeitgenössische Kunst Es Baluard direkt an Palmas ehrwürdiger Stadtmauer indes zeigt unter anderem Werke von Pablo Picasso bis Joan Miró.

Köstlich tafeln im Fera Palma

Und es ist gerade der Herbst auf den Balearen, der auch besondere Gaumenfreuden bietet – mit zahlreichen Produkten made in Mallorca. Sie warten nur darauf, gekostet zu werden. Ein besonderes Highlight im Mittelmeerraum ist dabei das renommierte Restaurant Fera in Palma. In einer lauschigen Seitengasse inmitten der City empfängt diese Feinschmecker-Oase ihre Gäste in einem herrschaftlichen Altstadtpalast voller Kunst und Design. Dort kocht der Kärntner Simon Petutschig mit Bravour auf.

Farbenspiel auf dem Teller

Der Österreicher bietet Geschmackserlebnisse, die niemand so rasch mehr vergessen wird. Dabei liebt es Simon Petutschnig, mit internationalen Spezialitäten wie Trüffeln und frischen regionalen Zutaten zu arbeiten. Darunter sind jetzt lilafarbene Insel-Artischocken, rotbackige Granatäpfel oder auch die gerade geernteten Feigen, die den Gaumen betören. So zaubert er ein Steinpilz-Risotto mit confierten Artischocken und eingelegten Mandeln auf die Teller. Oder ein Dessert mit Feigen, zu denen sich eine schmackhafte Ziegenkäse-Mousse samt Himbeeren und Nüsse gesellen.

Weitere Informationen:
Restaurant Fera, Carrer de la Concepció 4, E- 07012 Palma de Mallorca/Spanien, ivanclevy@icloud.com, +34 658 187 007, www.ferapalma.com

Passende Bilder zur Pressenews

Restaurant Fera, Palma de Mallorca

Simon Petutschnig

Simon Petutschnig

Restaurant Fera, Palma de Mallorca

Trüffelei

Fera Garten

Restaurant Fera

Fera Garten

Restaurant Fera

Kunde in dieser Pressenews

Weitere Pressenews dieses Kunden

Das FERA mit Simon Petutschnig ist auf der Baleareninsel der erste Gourmet-Tempel, der zur Elitevereinigung europäischer Spitzenköche zählt - und damit eines von nur zehn JRE-Feinschmeckerlokalen in ganz Spanien.

Veggie-Geheimtipp in Palma de Mallorca
Mallorca / Spanien

Veggie-Geheimtipp in Palma de Mallorca

1.6.2022

Der österreichische Küchenchef Simon Petutschnig kocht im Restaurant Fera in einem Altstadt-Palais furios auf die mediterran-asiatische Art auf.

Der aus Kärnten stammende Simon Petutschnig gilt als einer der richtig spannenden Newcomer der spanischen Gourmetszene.

Wir möchten die Inhalte dieser Webseite auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sogenannte Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, welche Arten von Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.