Rab - Inselzauber

Rab / Kvarner

Das familienfreundliche Nahziel an der Adria

21.10.2020

Mediterraner Zauber auf der Insel Rab

Die Aktiv- und  Familieninsel in der Region Kvarner punktet mit weiten Stränden und vielfältigen Sportmöglichkeiten. Besonders romantisch ist die historische Inselhauptstadt.

Vor allem bei Familien ist Rab in den letzten Jahren nicht nur wegen der Sonnensicherheit zur beliebten Trauminsel geworden. Preiswerte Unterkünfte, vom Campingplatz über Ferienwohnungen und Privatquartiere bis hin zu gemütlichen kleinen Hotels bieten dafür beste Voraussetzungen.

Sandstrände auch für die Kleinsten

Dazu laden milden Temperaturen l schon früh im Jahr zum Baden und vielerorts sanft abfallende Ufer ermöglichen auch den Kleinsten sicheres Plantschen im Meer.  Bis auf Mundanije befinden sich  alle Ferienorte direkt am Wasser.

Als besonders kindertauglich gelten der zwei Kilometer lange Sandstrand „San Marino“ beim Ferienort Lopar und der Sandstrand Mel beim ehemaligen Fischerdörfchen Kampor, das inmitten von Wein- und Olivenölgärten  liegt und auch ein Tauchcenter bietet. 

Familiäre Wander- und Bike-Entdeckungen

Die Insel Rab ist wie geschaffen für gemeinsame Erlebnisse von Eltern und Kindern – sei es beim Wandern oder auf einem der zahlreichen Radwege, die meist eben verlaufen und somit auch für Kinder gut zu bewältigen sind. Die nach  Kräutern duftenden, mediterranen Wiesen und Wäldern sind zudem ein wunderbarer „Open-air-Abenteuerspielplatz“.

Für größere Kinder lockt Barbat als Surfer- und Seglerparadies und auch in Supertarska Draga kommen Baderatten und Wassersportler voll auf ihre Rechnung. Beim Fischerdorf Banjol kann man tagsüber in vier Buchten baden und abends entlang der Strandpromenade flanieren. Palit lockt mit waldreichen Halbinseln zu sportlichen Aktivitäten,

Ein Traum – mit Taxiboot zum Baden

Zahlreiche märchenhafte Buchten sind – nur auf dem Wasserweg - mit speziellen Taxibooten erreichbar: ein unvergessliches Erlebnis! Die ganze Familie packt ihre und ein ausgiebiges Picknick zusammen und lässt sich über das glitzernde Meer zu einer verschwiegenen Bucht bringen. Zum vereinbarten Zeitpunkt steht das Taxiboot dann wieder zum Abholen bereit.

Rab – das malerische Nostalgiestädtchen

Vier markante Kirchtürme prägen die Silhouette des historischen Städtchen, das sich auf einer schmalen Halbinsel langgezogen ins Meer schiebt. Wer durch die kopfsteingepflasterten Gassen bummelt, stößt immer wieder auf Instagram-taugliche Fotomotive: Kleine Läden, einladende Cafés und typisch südländische Restaurants, blumenverwachsene Innenhöfe, spätromanische Hausfassaden und natürlich die Marienkirche aus dem 12. Jahrhundert und das Benediktinerinnenkloster, wo die Nonnen schöne handgefertigte Karten verkaufen.

Adria-Küche zum theatralischen Sonnenuntergang

Berühmt ist die Stadt Rab auch für ihre atemberaubenden  Sonnenuntergänge, zu denen man sich bei Musik von Straßenkünstlern zum abendlichen Apero trifft. Der beste Start für Pasta, gegrillten Fisch und ein Glas Malvasier in einer der zahlreichen gemütlichen Trattorien, Konobas und Restaurants  den verwinkelten Gassen und an den lebhaften Plätzen.

Süße Spezialität und Feines für zuhause

Apropos Spezialitäten: Wer Süßes liebt, darf sich die Rabska Torta nicht entgehen lassen, ein ganz spezieller Kekskuchen aus Mandeln, Zitronen und Maraschinolikör (www.rabskatorta.hr), der in der Bäckerei Vilma (Banjol 162) erhältlich ist.  Beliebte kulinarische Souvenirs sind außerdem  die hervorragenden Olivenöle, Kräutermischungen  und Honigsorten, in besonders guter Qualität im EKO Centar Natura Rab (www.natura-rab.hr) mit kleinem Shop in der Altstadt.

 

Fremdenverkehrsverband der Stadt Rab

TRG MUNICIPIUM ARBA 8

51280 RAB

e-mail: info@rab-visit.com

tel. +385 (0)51 724-064

fax. +385 (0)51 725-057

 

Passende Bilder zur Pressenews

Insel Rab

Insel Rab - Fischplatte mit Langostinos

Insel Rab

Insel Rab - Taxiboot

Region Kvarner

Insel Rab, Uferpromenade

Kvarner

Kvarner

Insel Rab