Tiroler „adults only“-Genießerhotel Unterlechner mit kultiger Rochelt-Bar

Genießerhotel Unterlechner/ Tirol

“The stuff is amazing” – “adults only”- Genießerhotel mit kultiger Rochelt-Bar

22.01.2020

„For adults only“ ist nicht nur das Motto des Genießerhotels Unterlechner im Pillerseetal, sondern auch jenes des dortigen Rochelt-Sortiments. Nicht weniger als 27 Brände der legendären Tiroler Kultbrennerei werden glasweise ausgeschenkt, von den klassischen Sorten in verschiedensten Jahrgängen über rare Cuvées wie Kasteler 2003 (Vogelbeere, Birne, Pflaume), Inntaler 2006 (Birne, Quitte, Waldhimbeere) oder Hollermandl 2004 (Birne, Holunder) bis hin zu besonderen Raritäten. Die Waldhimbeere 2009 ist am Markt ebenso kaum mehr erhältlich wie die Schwarze Ribisel 2010 oder die Orange 2007.

Spannende Entdeckungen bei Christian Unterlechner sind auch der Annia’s Gin und der Zirbeler, den es offiziell eigentlich gar nicht gibt. Oder Brände aus dem ersten Jahr 1989, als die Flaschen noch weiß waren, da es einen Fehler in der Glasproduktion gegeben hat.

Eine Klasse für sich ist zudem die neue, streng limitierte Naturstark-Kollektion: Nur ganz be­sondere Brände in herausragenden Jahrgängen werden dort aufgenommen, bewusst hoch­prozentiger belassen (bis zu 66 %!) und mit entsprechend längerer Reifung. Im Keller des Genießerhotels finden sich 18 Flaschen von drei Naturstark-Bränden, für die es weltweit nur jeweils rund 240 Kleinflaschen zu 350 ml gab und die längst ausverkauft sind: Williamsbirne 2003, Weichsel 2000 und Muskattraube 1999. Nicht zu vergessen die Wachauer Marille 2005, mit 455 Flaschen limitiert und nur noch in ganz wenigen Restbeständen verfügbar.

Zitate zu Rochelt Bränden:

  • *Robert Parker: “The stuff is amazing” (Zitat: »Weinpapst« Robert Parker: »I RARELY DRINK SPIRITS, BUT THE GENEROUS OWNER INSISTED I TASTE A FEW SCHNAPS FROM A FANATICAL GUY NAMED ROCHELT…)
  • Eckard Witzigmann schwärmte: »...die Offenbarung. Einzigartig, unvergleichlich und ohne Beispiel.«

Mehr zum Genießerhotel Unterlechner als neuer Tiroler Kulinarik-Geheimtipp:

Tirols kleinstes Ü14-Erwachsenenhotel macht zunehmend auch mit seiner Kulinarik von sich reden: Mit 2 Gault Millau-Hauben, ambitioniertem Weinkeller und einem überaus originellen Cocktailangebot hat sich das kleine Boutiquehotel im behaglich-modernen Tiroler Chaletstil in der Gourmetszene etabliert. Die niederösterreichische Küchenchefin Yvonne Pobel ist nach 17 Jahren im Ausland (u. a. im Sterne-Restaurant Léa Linster in Luxemburg) wieder zurückgekehrt und setzt gekonnt auf kreative Regionalität und Originalität. Heimische Produkte aus biologischem Anbau und gefühlvoll eingesetzte Kräuter und Gewürze aus dem eigenen Garten bilden die Basis ihrer Küche, die auch auswärtigen Gästen offen steht.

Das charmant-familiäre 4-Sterne-Hotel liegt fern von jeglichem Trubel direkt am 150 km Loipennetz und dem kleinen, wohltuend beschaulichen Skigebiet von St. Jakob in Haus. Die großen Skiarenen Tirols (St. Johann, Waidring-Steinplatte) und Salzburgs Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn" sind zudem rasch erreichbar. Sehen lassen kann sich auch der Relaxbereich des Genießerhotels Unterlechner mit Hallenbad, Außen-Living-Pool, Garten-Zirbensauna, Felsen-Kräuterbad und Bio-Sauna.

Genießer-HP pro Pers. Im DZ mit Gourmet--Frühstücksbuffet (bis 12 Uhr Langschläfer-Frühstück); Nachmittagsjause mit kleinen kalten und warmen Gerichten sowie backfrischen Kuchenmund abends 5-gängige Wahlmenüs pro Pers. € 95,-- bis € 205,--

Genießerhotel Unterlechner
Reith 23, 6392 St. Jakob in Haus
Tel. +43 (0) 53 54 / 88 291

www.unterlechner.com

anfrage@unterlechner.com

 

 

Passende Bilder zur Pressenews

Genießerhotel Unterlechner

Gericht

Genießerhotel Unterlechner

Christian Unterlechner

Genießerhotel Unterlechner

Genießerhotel Unterlechner

Genießerhotel Unterlechner

Genießerhotel Unterlechner