Total im Trend

Genießerhotels

Winterfrische mit Haubenküche am See

21.12.2020

Genussvolle Winterfrische mit Haubenküche am See

Nach dem Revival der Sommerfrische der neue Trend: Romantische Wintertage am See. Mal nicht zum Baden, sondern mit zauberhafter Stimmung inmitten verschneiter Landschaften. Spazieren, Schneeschuhwandern und Langlaufen in klarer Luft und danach behaglich knisterndes Kaminfeuer, feine kreative Küche und edle Weine in einem alpinen Genießerhotel.

Winterwandern am Achensee

Es hat schon etwas Märchenhaftes, wenn das Ufergebüsch in Eis erstarrt und sich die Wintersonne im See spiegelt. Dazu vielleicht noch der sich gerade verziehende Morgennebel und der Blick auf tiefverschneite Wälder. Der Achensee zwischen Rofan- und Karwendelgebirge ist, auch wenn man hier natürlich alle Wintersportarten betreiben kann, ein perfektes Reiseziel für ruhesuchende Winterwanderer.

Rund um das Kulinarik- & Genießerhotel Alpin, das vom Guide Gault Millau 2021 gerade mit 3 Hauben ausgezeichnet wurde, stehen entlang des Sees und in der Umgebung mehr als 150 km (!) Winterwanderwege zur Auswahl. Unberührte Landschaften lassen sich (auch geführt) mit Schneeschuhen entdecken und Pferdeschlittenfahrten sind ohnedies die Krönung jedes Winterurlaubes.

Pauschale Alpin:
AUSZEIT ZUM GENIESSEN
3 ÜN inkl. Genuss-Frühstück, süße Nascherei & Prickelndes am Zimmer, 1 mehrgängiges Abend-Wahlmenü aus der Alpin-Aromaküche, 1 Genießermenü im 3-Hauben-Restaurant, 1 Tiroler Wirtshausmenü in 4 Gängen, Bademäntel & -schuhe für die Wellness. Pro Person im DZ „Rofanblick“ € 369,–; im DZ „Christlumblick“ € 389,–; in der Kulinarik-Suite € 429,–.

Eislaufen in Osttirol und Kärnten

An Romantik nicht zu überbieten ist Eislaufen am zugefrorenen See. Als kleines Paradies erweist sich in dieser Hinsicht das Genießer-Parkhotel Tristachersee bei Lienz. Ein zauberhaftes Refugium, umrahmt von dichten, weißen Wäldern und dazwischen der dick vereiste See mit breit gespurten Bahnen. Wöchentlich lädt Familie Kreuzer zum Turnier am hauseigenen Eisstockplatz und zu Fackelwanderungen am und um den Tristachersee.

Pauschale Tristachersee
WINTER-WOHLFÜHLZEIT (10. 1. bis 14. 3. 2021)
Anreise täglich möglich und mit speziellen Behandlungen Blockaden lösen und Batterien wieder aufladen! 7 Tage inkl. 1-Hauben-Genießer-Halbpension mit verschiedenen kulinarischen Höhepunkten, 2 klassische Teil- oder Fußreflexzonen-Massagen (25 min) und 2 klassische Ganzkörper-Massagen p. P. ab € 770,– (10. 1. bis 30. 1.), ab € 908,– (30. 1. bis 21. 2.) bzw. ab € 792,– (21. 2. bis 14. 3.).

Ein Begriff in ganz Holland ist der Weißensee, der ebenfalls so verlässlich zufriert, dass die historischen, niederländischen Grachtenläufe schon seit Jahren nicht mehr in Amsterdam und Co., sondern in Kärnten stattfinden. Hannes Müller, der Patron des mit 4 Gault Millau-Hauben ausgezeichneten Genießerhotels Die Forelle war selbst österreichischer Eisschnelllauf-Staatsmeister und ist der perfekte Ratgeber für alles rund um die Kufen. Die spezielle Lage des naturbelassenen, verträumten Sees – ohne Auto-Durchzugsstraße – garantiert zudem beste Voraussetzungen für absolute Winteridylle.

Pauschale FORELLE:
kurzgenussFORELLE (ganzjährig buchbar)
1 genussvolle Nacht inkl. Nachmittagsjause am Anreisetag (bei vitaminreichen Salaten, pikantem Snack und hausgemachten Mehlspeisen), Begrüßungs-Champagner, 6-Gang-Degustationsmenü mit feiner Weinbegleitung sowie reichhaltiges Frühstücksbuffet am Abreisetag pro Person ab € 233,–.

Passende Bilder zur Pressenews

Genießerhotel Die Forelle

Blick in die schöne Natur

Genießerhotel Die Forelle

Suite

Genießerhotel Die Forelle

Hannes Müller

Genießerhotel Alpin

Taubenbrust mit Vanille-Karotte, Quinoa und Rote Rübe

Genießerhotel Alpin

Alexander & Armin Gründler

Genießerhotel Alpin

Außenansicht im Winter

Genießerhotel Tristachersee

Hausansicht Winter

Genießerhotel Tristachersee

Schwimmbad

Genießerhotel Tristachersee

Gourmet