Die Forelle/Kärnten/Fischspezialist

Zu genussvollen Ufern – der Fischspezialist am Weißensee

30.07.2014

Genießer-Landhotel Die Forelle

 

Zu genussvollen Ufern – der Fischspezialist am Weißensee

 

Er zählte in den letzten Jahren zu den Shootingstars der Kärntner Kochszene, ist Mitglied der Genießerhotels & -restaurants und der aufstrebenden Garde der Jeunes Restaurateurs d´Europe und gilt unter Insidern als absoluter Spezialist für Fischkreationen: Hannes Müller sorgt in seiner schmucken „Forelle“ am Weißensee für Furore.

 

2002 kehrte er mit Gattin Monika in den elterlichen Betrieb zurück und verwandelte gemeinsam mit ihnen die Ferienadresse in ein ungemein einladendes 4-Sterne-Genießerhotel im heimeligen Landhausstil und mit einer der besten Küchen der Region. Man genießt vom ersten Augenblick ehrliche Herzlichkeit und familiäre Atmosphäre, entspannt in der kleinen, feinen Wellness, auf der herrlichen Seeterrasse, in den kuscheligen Komfortzimmern und Suiten oder am nur wenige Meter entfernten, hauseigenen Badestrand.

 

Denn direkt vor der Haustür glitzert der im satten grün schimmernde Weißensee, der sich wie ein Fluss durch die Gebirgszüge schlängelt. Im Wasser tummeln sich neben Badenden auch Fischer, Ruderer und Kanuten, während der See im Winter als größter Natureislaufplatz Europas gilt. Die vielseitige Freizeitpalette runden abwechslungsreiche Wander- und Nordic-Walkingrouten, Mountainbikestrecken, Laufpfade sowie Langlaufloipen, Rodelstrecken und ein kleines Skigebiet ab.

 

Für das tägliche kulinarische Highlight garantiert der kochende Patron, der unter anderem im aktuellen Guide Gault Millau mit 2 Hauben, im A la Carte mit 4 Sternen und im Falstaff-Restaurant-Guide mit 3 Gabeln ausgezeichnet wurde. Im Mittelpunkt stehen hinreißende Fischspezialitäten, wobei er bei der Zubereitung auf Naturbelassenheit ohne viele Gewürze setzt, denn „der Geschmack des Fisches und der passenden Beilagen sprechen für sich“, ist Müller überzeugt. Neben seinen beliebten Klassikern aus dem See, wie beispielsweise Forelle mit Apfel-Erdäpfelcreme und roten Rüben, Seefischessenz mit Panonnischem Safran oder Forellen & Petersilie in verschiedenen Variationen, überzeugt er aber gleichermaßen mit seinen Gerichten abseits des Wassers – etwa Lamm-Nuss-Rettich, Carpaccio vom Reh oder verführerischer Weizengries kalt/warm.

 

Tipps: Regelmäßige Wein-, Olivenöl- und Spezialitätendegustationen sowie Genuss-Wochenenden. Ebenso sehr beliebt sind die mehrtägigen „Kochkurse mit Hannes“.

 

Genießer-Landhotel Die Forelle ****

Familie Müller, 9762 Techendorf 80, Weißensee - ÖSTERREICH

Tel +43 (0) 4713/2356, Fax +43 (0) 4713/2356-8

info@dieforelle.at, www.dieforelle.at