Geheimtipp Mittelkärnten – wo der Burgengel über dem Mittelalter-Weihnachtsmarkt fliegt

Region Mittelkärnten

Friesach - Vorweihnachtliche Romantik-Zeitreise ins Mittelalter

14.11.2017

Romantik pur in Mittelkärntens romantischem Burgenstädtchen Friesach: Am letzten Adventwochenende vor Weihnachten, von Freitag, 15. bis Sonntag, 17. Dezember 2017, steht der historische Fürstenhof ganz im Zeichen der mittelalterlichen Wintermarkttage.

Das umfangreiche Programm kann sich sehen lassen: Gaukler, mittelalterliche Musik, Aufführungen der Friesacher Burghofspiele, historisches Puppentheater und Feuershows sind neben den Handwerksbuden nur einige der Attraktionen. Höhepunkt der Friesacher Wintermarkttage wird auch in diesem Jahr der fliegende Burgengel sein, der sowohl am Samstag als auch am Sonntag Süßigkeiten für die Kinder aus luftiger Höhe abwirft.

Auch kulinarische Köstlichkeiten kommen an diesem Wochenende nicht zu kurz. Bei freiem Eintritt können zudem überaus originelle mittelalterliche oder nichtmittelalterliche Artikel erworben werden – perfekt für all jene, die noch auf der Suche nach einem besonderen Geschenk sind.

Der Blutrichter und sein Adventkalender auf der Stadtmauer

Besonders stimmungsvoll: Isabella und Alexander Marx vom sehr originellen Wachsstub‘n Café, inszenieren einen Adventkalender auf der Stadtmauer direkt neben ihrem Lokal und der angeschlossenen Museums-Werkstatt, die ja quasi in die historische Befestigung integriert sind. An den Advent-Wochenenden gastieren Kunsthandwerker aus ganz Kärnten in der Museums-Werkstatt und es kann Schmied und Drechsler beim Arbeiten über die Schulter geschaut werden. In der "Weihnachtsbäckerei" des Museums können Kinder köstlichen Lebkuchen backen. Samstag, 09.12. + Sonntag, 10.12. sowie Samstag, 16.12. +Sonntag, 17.12.2017 von 11:00 bis 19:00 Uhr.

Jeden Tag um 17.00 Uhr erklimmt der „Blutrichter zu Friesach“ die Stadtbauer und öffnet mit den anwesenden Kindern eines der Adventkalender-Fenster, dessen Inhalt Kinder, Schüler, Jugendliche und Tageswerkstätten aus der Umgebung gestalten. Außerdem verwandelt sich der Brunnen im „Garten der Poesie“ in einen stimmungsvollen Adventkranz.

 

Wachsstub’n Café und Museums-Werkstatt, Familie Marx, Tel.: +43 (0)676 47 43 411, www.wachsstube-friesach. Öffnungszeiten am 2. und 3. Adventwochenende: Mi – Fr 9.00 - 18.00 Uhr, Sa 9.00 - 20.00 Uhr, So 10.00 - 20.00 Uhr.

Weitere Infos zu den Wintermarkttagen für Journalisten (diese Nummer bitte NICHT abdrucken):
Verein Mittelalterliches Friesach, Ansprechperson: Mag. Heinrich Gressel, Mobil: +43 (0)676 53 96 462, www.mittelalter-friesach.at 

Tourismusregion Mittelkärnten, Hauptplatz 23, 9300 St. Veit/Glan, Tel.: +43 4212 45 608,
Mail:
office.tourismus@kaernten-mitte.at, www.kaernten-mitte.at, www.marktplatzmittelkaernten.at



Passende Bilder zur Pressenews

Mittelalterlicher Advent | Wintermarkttage

Mittelalterlicher Advent | Wintermarkttage

Friesach

Foto: Verein Mittelalterliches Friesach