Genießerhotel Sonnhof / Vitus Winkler

Learning by doing - Kochkurs mit Vitus Winkler

26.01.2017

Riechen. Fühlen. Handanlegen. Abschmecken. In seinen Kochkursen nimmt Vitus Winkler vom Genießerhotel Sonnhof in St. Veit im Pongau die Teilnehmer hautnah und tatkräftig mit in seine Welt des regionalen Geschmacks.

»Nur wer selbst mit kocht, verliert die Hemmungen Gerichte auch daheim zuzubereiten und bekommt ein Gefühl für die Produkte«, ist 2-Haubenkoch Vitus Winkler überzeugt. Darum darf und soll jeder Teilnehmer in seinen Kochkursen auch selbst Handanlegen. Frei nach dem Motto »Theorie ist gut, Praxis ist besser« putzt, schneidet, knetet, pariert und brät jeder unter der fachmännischen Anleitung des charmanten Profis aus dem Salzburger Land

Erst geht es in den Wald …
Die scharfe Brunnenkresse vom klaren Bachlauf, der oft verkannte Sauerklee vom Wegesrand oder das exotische Currykraut aus dem eigenen Anbau: Als Auftakt lädt der begeisterte Kräuterliebhaber seine »Kochschüler« – wenn es die Witterung erlaubt – auf Kräutersuche ein, bei der er zu so manchem Pflänzchen viel Spannendes zu berichten weiß. »Kräuter verleihen jedem Gericht eine schöne Frische und sind zudem kleine Apotheken, die nur Gutes in sich tragen«, erklärt er seine grüne Passion.

…dann wird gemeinsam gekocht
Wieder zurück startet der eigentliche Kochkurs mit der Aufteilung eines 4-gängigen Menüs. »Jeder kocht ein Gericht komplett, bei den anderen darf man dann zuschauen«, verrät der spitzbübige Aromenmeister, der unkompliziert und leidenschaftlich mit Rat, Tat und allerlei praktischen Tipps zur Seite steht. Neben hochwertigen Produkten aus der Region, wie Tauern-Lamm, Pinzgauer Rind, Forelle, Saibling, Bergbauernmilch – aus der sogar Käse selbst hergestellt wird – und Gemüse aus der Nationalpark-Gärtnerei in Stuhlfelden begegnen den Kursteilnehmern auch die selbstgesammelten Kräuter, die nun aromatisch zeigen dürfen, was in ihnen steckt.

Gemeinsamer Genuss zum Schluss
»Maibock«, »Kraut & Rüben«, »Wald. Wild. Kräuter«, »Wurzelzeit«: Zehn Mal pro Jahr lädt Vitus Winkler maximal acht Teilnehmer zum Koch-Lern-Erlebnis ein. »Die Gruppen sind bewusst klein gehalten. So kann ich mir für jeden Zeit nehmen.« Außerdem: »Ab vier Personen sind zusätzliche Kurstermine und individuelle Themen möglich.« Dabei freuen sich alle ganz besonders auf den anschließenden Genuss des »Selbstgekochten «, bei dem stolz fachgesimpelt wird. Denn davon ist Vitus Winkler überzeugt: »Nur wer gerne isst, kann mit Liebe kochen!«

Dauer des Kochkurses: 4 Stunden, vorab Kräuter - wanderung möglich, € 149,– pro Person inklusive gekochtem 4-Gang-Menü, einem Glas Wein, einer Vitus-Cooking- Schürze und Rezeptmappe. Menü für Begleitpersonen, die nicht mitkochen € 65,– pro Person. Kochkurstermine unter: www.verwoehnhotel.at

Die nächsten Termine finden statt:

Samstag, 11. Februar 2017, 13:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Samstag, 20. Mai 2017, 13:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Samstag, 18. März 2017, 13:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr


oder nach Vereinbarung
T
eilnehmeranzahl: ab 4 Personen



Passende Bilder zur Pressenews

Sonnhof

Sonnhof

Kräuterwanderung

Foto: Petr Blaha

Sonnhof

Sonnhof

Kochkurs mit Vitus Winkler

Foto: Mario Stockhausen

Sonnhof

Sonnhof

Bar und Chefstable

Foto: Petr Blaha