Geheimtipp für Pasta-Fans: Neue Nudelmanufaktur im arthotel Blaue Gans (Stadt Salzburg)

arthotel Blaue Gans / Stadt Salzburg

Sommerhit: Rosa Sprudl und Teigwaren nach Mamas Rezept

25.07.2019

Am besten schmeckt es selbst gemacht: Nach diesem Motto landen im ältesten bürgerlichen Gasthaus Salzburgs ausschließlich hausgemachte Nudelspezialitäten auf dem Teller. In der neuen Manufaktur „Nudl & Sprudl“ können Pastafans bei der Produktion zuschauen und Tagliatelle, Rigatoni, Ravioli & Co für zuhause mitnehmen.

„Unsere hausgemachte Pasta ist im Sommer der Renner“, erzählt Martin Bauernfeind, Küchenchef im arthotel Blaue Gans. „Besonders bei den gefüllten Tascherln kommen wir beinahe mit der Produktion nicht nach.

Grund genug, dem Thema Pasta mehr Raum zu widmen: Zentraler Blickfang in der neuen Manufaktur „Nudl & Sprudl“ ist der alte Bäckertisch, auf dem täglich mehrere Kilogramm Nudelteig zu Tagliatelle, Rigatoni, Papardelle und Ravioli verarbeitet werden.

Sämtliche Nudelgerichte werden mit den frischen Teigwaren zubereitet, je nach Saison mit Pilzen, Spargel, Sommertrüffel oder Salsiccia. Gewürzt wird mit hausgemachtem Kräutersalz, das frische Grün dafür gedeiht im liebevoll gepflegten Innenhof des Jahrhunderte alten Hauses. Gäste können die Produktion direkt beobachten, und wer nach dem Mahl noch nicht genug hat, kann die Nudeln getrocknet mit nachhause nehmen (auf Vorbestellung)

„Als Getränk empfehlen wir dazu den Rosé Frizzante „Rosa Sprudl“ des burgenländischen Weinguts Wagentristl“, erklärt Eigentümer Andreas Gfrerer. „Auf Eis ist er ein erfrischendes Sommergetränk und harmoniert sehr gut mit den Pastagerichten.“

Das Geheimnis einer richtig guten selbst gemachten Pasta? „Das sind die hochwertigen Produkte aus der Region, wie Bio-Freilandeier, Butter und ein spezieller Durumgrieß von der Stifts- und Salzachmühle St. Peter“, verrät Küchenchef Martin Bauernfeind. „Aber auch die Nudelmaschine muss ein sehr gutes, hochwertiges Gerät sein, damit der Teig gelingt!“ 

Viel selbst Gemachtes ist auch sonst das Credo in der Blauen Gans. In der Speisenmanufaktur wird täglich kräftig Hand angelegt: So entstehen u.a. Marmeladen, Chutneys, eingelegtes Gemüse, Fruchtragouts, gebeizte Fische, Roastbeef, Senf, Saucen, Limonaden und Fruchtsäfte. Besondere Spezialität des Hauses ist die Ganslsalami, die Bauernfeind aus reinem Gänsefleisch, Gänseleber und Pistazien herstellt.


Öffnungszeiten Restaurant:
Montag – Samstag von 12:00 bis 24:00 Uhr (Non Stop Küche bis 22:00), Sonntag Ruhetag.

Öffnungszeiten Restaurant während der Festspielzeit:  
Montag – Sonntag von 12:00 bis 24:00 Uhr (Non Stop Küche bis 23:00).


arthotel Blaue Gans, Getreidegasse 41-43, 5020 Salzburg, Tel: +43 662 / 84 24 91– 50, 
Email: office@blauegans.at, www.blauegans.at



Passende Bilder zur Pressenews

arthotel Blaue Gans

arthotel Blaue Gans

Pastagericht

Foto: Mike Vogl

arthotel Blaue Gans

arthotel Blaue Gans

Nudelmanufaktur

Foto: Andreas Kolarik

arthotel Blaue Gans

arthotel Blaue Gans

Nudelmanufaktur

Foto: Andreas Kolarik

arthotel Blaue Gans

arthotel Blaue Gans

Nudelmanufaktur

Foto: Andreas Kolarik

arthotel Blaue Gans

arthotel Blaue Gans

Nudelmanufaktur

Foto: Mike Vogl

arthotel Blaue Gans

arthotel Blaue Gans

Nudelmanufaktur

Foto: Mike Vogl

arthotel Blaue Gans

arthotel Blaue Gans

Nudelmanufaktur

Foto: Mike Vogl

arthotel Blaue Gans

arthotel Blaue Gans

Nudelmanufaktur

Foto: Mike Vogl

arthotel Blaue Gans

arthotel Blaue Gans

Nudl & Sprudl

Foto: Mike Vogl

arthotel Blaue Gans

arthotel Blaue Gans

Nudl & Sprudl

Foto: Mike Vogl

arthotel Blaue Gans

arthotel Blaue Gans

Nudl & Sprudl

Foto: Mike Vogl