Österreichweites Gästevoing und Juryentscheid für See Restaurant Saag am Wörthersee

See Restaurant Saag / Wörthersee

Trophée Gourmet gleich zweifach für Kärntens Spitzenkoch Hubert Wallner

08.05.2018

Das gab es in der 30-jährigen Geschichte der Trophée Gourmet, dem „Oscar“ der österreichischen Kulinarikszene, noch nie: Mit dem Kärntner Hubert Wallner, See Restaurant Saag am Wörthersee, ist es erstmals einem Spitzenkoch gelungen, sowohl Publikumswertung wie auch Jurywertung zu gewinnen.

Sensationelle Überraschung in der Wiener Hofburg als mondäner Rahmen für die Trophée Gourmet 2018: Seit mehr als 30 Jahren versammelt der Guide A la Carte alljährlich die Besten der Besten der österreichischen Gourmetszene, um die gastronomischen Aushängeschilder und innovativsten Produzenten zu würdigen. Ein gesellschaftliches „who-is-who“ der Szene, bei dem mit Hubert Wallner erstmals ein Spitzenkoch gleich zweimal auf die Bühne gebeten wurde.

Kärntens bester Koch, dessen malerisch am Wörthersee gelegenes See Restaurant Saag längst als Treff von Prominenz und internationalen Feinschmeckern gilt, wurde nicht nur von der renommierten Fachjury mit der Trophée Gourmet ausgezeichnet. Er entschied auch das österreichweite Publikumsvoting um das beste und beliebteste Restaurant der Alpenrepublik für sich. Ein Kunststück, das bislang noch niemand gelungen ist.

Seerestaurant Saag – kreative Alpe Adria-Küche am Ufer des Wörthersees
In malerischer Lage begeistert  Gastgeber und Spitzenkoch Hubert Wallner mit einer exquisit österreichisch-mediterranen Küche. Seine raffinierten und geschmacksintensiven Kreationen sind dabei geprägt von der hohen Qualität der Grundprodukte aus dem Alpe-Adria-Raum und außergewöhnlichen Ideen in der Umsetzung.

Genussvoller Jahresreigen und Gourmetabende mit internationalen Starköchen
Monat für Monat präsentiert sich das Saag mit spannenden Highlights – so in nächster Zeit:

Im Mai prägen frische Austern – vonSylter Royal, Belonauster und Gillardeau bis zu Fines de Claires – die Küche. Dazu ergänzen Gerichte mit fangfrischen Wörthersee-Fischen sowie Kaviar-Spezialitäten die Karte.Für Kurzentschlossene steht am 13. Mai ein spannendes Spitzenkoch-Gastspiel am Programm. Gemeinsam mit Juan Amador (Amador´s Wirtshaus, Wien; u.a. 3 Gault Millau-Hauben und „Newcomer des Jahres 2017“) kreiert Wallner ein verführerisches Frühlingsmenü.

Im Juni wiederum bildet der bretonische Hummer einen Schwerpunkt und am 6. Juli geht einmal mehr die traditionsreiche „Fete Blanche de Luxe“ über die Bühne. Zu guter Letzt noch ein weiterer Gastkoch-Termin:  Am 11. Juli. begrüßt Wallner den bayrischen JRE-Koch Alexander Huber (Huberwirt, Pleiskirchen; u.a. 1 Michelin-Stern) am Wörthersee.

See Restaurant Saag
9212 Techelsberg am Wörthersee, Saag 11
T. +43 (0)4272 / 43 501,
office@saag-ja.at
www.saag-ja.at 



Passende Bilder zur Pressenews

Saag

Saag

Zweifacher Trophée Gourmet-Sieger 2018: Hubert Wallner (rechts) vom See Restaurant Saag am Wörthersee. Überreicht einmal von JRE-Österreich-Präsident Andreas Döllerer.

Foto: Richard Tanzer