Neuer Restaurantleiter/Sommelier im See Restaurant Saag

Saag / Techelsberg am Wörthersee / Kärnten

Vom Wiener Gourmettempel ins beste Restaurant Kärntens

20.03.2019

Laut soeben erschienenem Falstaff-Restaurant Guide ist Hubert Wallners See Restaurant Saag einmal mehr das beste Restaurant Kärntens. Für die Anfang April startende Saison gibt es hochkarätigen Zuwachs: Andreas Katona wechselt vom 3-Hauben- und 2-Michelin-Sterne-Restaurant Amador in Wien an das Ufer am Wörthersee.

Der 35-jährige Weinspezialist kann auf eine mehr als beeindruckende Referenzliste verweisen. Diese reicht vom 5-Sterne-Hotel Post am Arlberg über das noble Wiener Palais Coburg bis zum Salzburger Restaurant Ikarus im Hangar 7, vom Schweizer Paradies Hideaway Resort über das 3-Michelin-Sterne-Relais & Chateaux L´Arnsbourg-Hotel in Frankreich bis zum 5-Sterne-S-Alpenhof in Bayrischzell.

Nachdem er bei diesen Topadressen sein Wissen perfektionierte, wurde er für rund 5 Jahre in Simon Taxachers Spa Rosengarten in Kirchberg, einer der besten Feinschmecker-Adressen des Landes, mit viel Verantwortungsbereichen ansässig. Danach folgten noch beinahe 3 Jahre bei Spitzenkoch Juan Amador in der Bundeshauptstadt, ehe er ab diesem Frühling seine Zelte am Wörthersee aufschlägt.

Als höchst versierter Top-Sommelier ist Katona hier die perfekte Ergänzung für das Saag-Spitzen-Team von Hubert Wallner, der seinerseits seit Jahren mit seiner kreativ-pfiffigen Alpe-Adria-Küche zu den raffiniertesten und meist ausgezeichneten Köchen zählt.

Das See Restaurant Saag öffnet ab 4. April wieder seine Pforten.

Aktuelle Auszeichnungen:
3 Gault Millau-Hauben, 5 A la Carte-Sterne, 4 Falstaff-Gabeln (Bestes Restaurant Kärntens 2019 mit Höchstbewertung Küche). Bertelsmann-Guide: „Österreichs Koch des Jahres 2018“, 2 x Trophée Gourmet-Sieger 2018 (Fachjury und Publikum).


See Restaurant Saag
A-9212 Techelsberg am Wörthersee, Saag 11
T. +43 (0) 42 72 / 43 501, office@saag-ja.at
, www.saag-ja.at 



Passende Bilder zur Pressenews

Saag

Saag

Sommelier Andreas Katona mit Spitzenkoch und Gastgeber Hubert Wallner

Foto: Saag