Österreich

9 JRE unter den 5-Sterne-Köchen im neuen A la Carte-Österreich

08.03.2022

9 JRE unter den 5-Sterne-Köchen im neuen A la Carte-Österreich

NEU – GOURMET-MAGAZIN A LA CARTE UND SEIN TOP 100-RANKING ÖSTERREICH

Als eines der renommiertesten Gourmetmagazine Österreichs präsentiert „A la Carte“ statt seines bisherigen Restaurantguides seit 2021 ein jährliches „Top 100“-Ranking – soeben neu erschienen ist die Ausgabe 2022 mit vielen Mitgliedern der JRE – Jeunes Restaurateurs Österreich im Spitzenfeld.

Diese Best-of-Liste ist das Ergebnis von Restaurantbesuchen auf Basis entsprechender Voraus­wahlen von rund 130 Betrieben und wird mit bis zu 5 Sternen und entsprechenden Punkten bewertet. Systembedingt ist es nicht möglich, sämtliche der immer größer werdenden Zahl erstklassiger heimischer Restaurants zu testen. Jeder der in dieser A la Carte-Spezialausgabe genannten Betriebe (gesamt 840) ist aber eine entsprechende Empfehlung und erhält dafür einen symbolhaften Stern.

Hinter Heinz Reitbauer und seinem mit dem Maximum von 100 Punkten bewerteten Wiener Restaurant Steirereck findet sich Andreas Döllerer mit 99 Punkten auf Platz 2. Dicht gefolgt von Thomas Dorfer (Landhaus Bacher, 98 P.) und Benjamin Parth (Yscla, 97 P.). Weiters unter den 5-Sterne-Köchen: Lukas Nagl (Das Traunsee), Hubert Wallner (Gourmet-Restaurant Hubert Wallner), Matthias Schütz (Griggeler Stuba), Richard Rauch (Geschwister Rauch) sowie – erstmals – Hannes Müller (Die Forelle) und Philip Rachinger (Mühltalhof). Den größten Punktezuwachs (+ 7) gab es für Stefan Eder und sein neues Restaurant ZeitRAUM (Der WILDe EDER). Über jeweils plus 5 Punkte und ebenfalls Aufstieg in die 4-Sterne-Bewertung durften sich Stefan Birnbacher (Kirchenwirt seit 1326) und Roland Huber (Esslokal) freuen.

Erhältlich im Zeitschriftenhandel, € 10,-. Online-Guide auf www.alacarte.at

A la Carte-Top 100 – die JREs:

5 Sterne:

  • Andreas Döllerer (Döllerers Restaurant, 99 P.)
  • Thomas Dorfer (Landhaus Bacher, 98 P.)
  • Benjamin Parth (Restaurant Stüva im Yscla, 97 P.)
  • Lukas Nagl (Restaurant Bootshaus im Das Traunsee, 96 P.)
  • Hubert Wallner (Gourmet-Restaurant Hubert Wallner, 96 P.)
  • Hannes Müller (Die Forelle, 95 P.)
  • Matthias Schütz (Griggeler Stuba im Burg Vital Resort, 95 P.)
  • Richard Rauch (Restaurant Geschwister Rauch & Villa Rosa, 95 P.)
  • Philip Rachinger (Restaurant Ois im Mühltalhof, 95 P.)

4 Sterne:

  • Jürgen Vigne (Restaurant Pfefferschiff, 94 P.)
  • Josef Steffner (Mesnerhaus, 92 P.)
  • Michael Schwarzenbacher (Restaurant Mangold, 92 P.)
  • Vitus Winkler (Restaurant Kräuterreich im Sonnhof by Vitus Winkler, 91 P.)
  • Lukas Kienbauer (Lukas Restaurant, 90 P.)
  • Sören Herzig (Restaurant Herzig, 89 P.)
  • Patrick Müller & Daniel Walch (Restaurant Alps & Ocean im Sonnenhof, 88 P.)
  • Stefan Eder (Restaurant ZeitRAUM im Der WILDe EDER, 87 P.)
  • Stefan Birnbacher (Kirchenwirt seit 1326, 87 P.)
  • Roland Huber (Restaurant Esslokal, 87 P.)
  • Klemens Schraml & Christopher Koller (Restaurant Rau, 87 P.)

3 Sterne:

  • Jürgen Csencsits (Gasthaus Csencsits, 85 P.)
  • Uwe Machreich (Restaurant Triad, 84 P.)
  • Josef Floh (Gastwirtschaft Floh, 83 P.)
  • Markus Rath (Schlosskeller Südsteiermark, 83 P.)
  • Micheal Webendorfer (Biohotel Schwanen, 83 P.)
  • Josef Mühlmann (Der Gannerhof, 82 P.)
  • Astrid und Andreas Krainer (Krainer, 82 P.)
  • Ulli Hollerer-Reichl (Landgasthof Zum Blumentritt, 82 P.)

„Never ending passion“ ist der Leitspruch dieser 1974 gegründeten Vereinigung für die besten jungen Spitzenköche und Restaurantbesitzer Europas, der rund 350 der kreativsten Gastronomen aus 15 Ländern angehören. In Österreich gibt es derzeit 37 Mitglieder, durchwegs kulinarische Leitbetriebe ihrer Region. www.jre.eu

Passende Bilder zur Pressenews

A la Carte

Die Top 100

-