„Das Kulinarium“ – ab 4. Jänner, jeden Donnerstag, in ORF 2/Steiermark

Steiermark

Reinhart Grundner übergibt „Kulinarium“-Serie mit Jänner 2024 an Eveline Wild und Richard Rauch

20.12.2023

Reinhart Grundner übergibt „Kulinarium“-Serie mit Jänner 2024 an Eveline Wild und Richard Rauch

Reinhart Grundner übergibt „Kulinarium“-Serie mit Jänner 2024 an die beiden JRE-Österreich Mitglieder Eveline Wild und Richard Rauch.

Am 30. September 1999 hieß es in der ORF-Fernsehsendung „Steiermark heute“ (19.00 Uhr, ORF 2/St) erstmals „Grundners Kulinarium“: Moderator und Hobbykoch Reinhart Grundner besuchte das Wirtshaus Gallbrunner in Waisenegg bei Birkfeld, auf dem Programm der ersten Folge standen Kürbisgerichte. Es war der Beginn einer höchst erfolgreichen Fernsehrubrik: In den darauffolgenden rund 25 Jahren wurden hunderte Restaurants und Gasthäuser in der Steiermark besucht, genussvolle, deftige und raffinierte Köstlichkeiten gemeinsam mit den besten Köchinnen und Köchen des Landes zubereitet und mehr als tausend Rezepte dem Publikum vorgestellt.

Mit Ende dieses Jahres und 1255 Ausgaben „Kulinarium“ später, zieht sich Reinhart Grundner aus den steirischen Küchen zurück und übergibt die „Kulinarium“-Serie an Konditorweltmeisterin Eveline Wild und Haubenkoch Richard Rauch.

Die beiden letzten Ausgaben von „Grundners Kulinarium“ sind am 21. und 28. Dezember in „Steiermark heute“ zu sehen – besonderes Highlight dabei: In der 1255. und finalen Ausgabe besucht Reinhart Grundner das Wirtshaus Gallbrunner und damit dasselbe Gasthaus wie in der ersten Folge von „Grundners Kulinarium“.

ORF Steiermark-Landesdirektor Gerhard Koch: „Reinhart Grundner war fast ein Vierteljahrhundert eine der prägenden Bildschirm-Persönlichkeiten von ‚Steiermark heute‘. Wöchentlich hat er die vielen Vorzüge der steirischen Gastronomie in seinem ‚Kulinarium‘ präsentiert und insgesamt 1.255 Mal ‚Lokal-Fernsehen‘ im besten und wahrsten Sinn des Wortes produziert. Dafür gebührt ihm allergrößter Dank!

Mit Eveline Wild und Richard Rauch haben wir zwei Topprofis hinter dem Herd und vor der Kamera gefunden, die diese Tradition fortsetzen werden. Gemeinsam mit Gestalter Peter Karner und Kameramann Manuel Mellacher werden sie dem ‚Kulinarium‘ eine andere Würze verleihen, wobei die Basiszutaten dieselben bleiben.“


Reinhart Grundner: „Ich kann mich für die Mitarbeit der steirischen Gastronominnen und Gastronomen in den letzten fast 25 Jahren nur herzlich bedanken; ich habe in dieser Zeit unglaublich viel an Kreativität, Können und auch Geschmackskultur kennen- und lieben lernen dürfen. Wenn einem als Hobbykoch nach so langer Zeit eine Konditorweltmeisterin und einer der höchst dekorierten Köche der Steiermark folgen, erfüllt mich das auch mit Stolz und ich darf den beiden Topprofis Eveline und Richard viel Spaß beim neuen ‚Kulinarium‘ im kulinarischsten Bundesland Österreichs wünschen.“

„Das Kulinarium“ – ab 4. Jänner, jeden Donnerstag, in ORF 2/St
Mit 4. Jänner startet die Serie „Das Kulinarium“ – zu sehen jeden Donnerstag nach dem „Steiermark heute“-Wetter in ORF 2/St. Eveline Wild und Richard Rauch besuchen abwechselnd Gastronomiebetriebe, Restaurants und Wirtshäuser quer durch die steirischen Regionen und zeigen die kulinarische Bandbreite, die vielen Spezialitäten und Besonderheiten sowie die Gastfreundlichkeit der Steiermark. „Das Kulinarium“ will Lust machen auf die Region, Gusto machen auf das spezielle Gericht und die Kochkunst der Gastgeber/innen in ihren Lokalen vorstellen. Auf der „Speisekarte“ stehen traditionelle wie innovative Gerichte, die einfache bis technisch anspruchsvolle Küche sowie regionale und saisonale Genüsse.

Die Gerichte werden in lockerer Atmosphäre zubereitet und dem Fernsehpublikum mittels modernster Kameratechnik in prächtigen Aufnahmen nähergebracht. In heiteren Gesprächen zwischen Eveline Wild bzw. Richard Rauch und den Wirtsleuten, Köchinnen und Köchen gibt es für die Zuseher/innen viel Profiwissen sowie zahlreiche praktische Tipps und Tricks rund ums Kochen.

Das schriftliche „Schritt-für-Schritt“-Rezept zum Nachkochen des präsentierten Gerichts gibt es nach der TV-Ausstrahlung auf steiermark.ORF.at. Für die Gestaltung der TV-Beiträge zeichnen ORF Steiermark-Redakteur Peter Karner und Kameramann Manuel Mellacher verantwortlich.

Eveline Wild: „Mir persönlich ist es wichtig, die Steiermark bzw. die steirischen Gastbetriebe und die Wirtinnen und Wirte in all ihrer bunten Vielfalt herzuzeigen. Für mich ist dabei auch ein sehr schöner Nebeneffekt, ein bisschen Heimatkunde erleben zu dürfen. Wir werden von der Jausenstation über die Skihütte bis zum Haubenrestaurant und gut bürgerlichen Gasthaus alles mitnehmen. Wir freuen uns auf interessante Gespräche. Es soll auf jeden Fall sehr stark ‚menschln‘ − denn ohne beherzte Wirtsleute, ohne talentierte Köchinnen und Köche kann ich mir die Steiermark nicht vorstellen.“

Richard Rauch: „Ich freue mich auf die nächsten Monate und sehe es auch als unsere Aufgabe, junge, aufstrebende Wirtsleute, Gastgeber/innen, Wirte und Wirtinnen ins Scheinwerferlicht zu rücken, die täglich einen großartigen Job machen, die wirklich bemerkenswert und mit so viel Leidenschaft täglich an ihr Handwerk herangehen. Das muss man einfach zeigen und ihnen eine Plattform geben. Sehr zeitgemäß, modern gefilmt, auch lässig rübergebracht. Da soll auch ein bisschen der Schmäh laufen.

Wir möchten mit ‚Das Kulinarium‘ auch das Bewusstsein für die besondere Gastfreundschaft in der Steiermark stärken und zeigen, was für eine sensationelle Qualität geboten wird: Eine Qualität von Saisonalität, Regionalität und Kreativität. Und eine wunderbare steirische kulinarische Geschichte.“


Kulinarischer Streifzug durch die Steiermark
In der ersten Ausgabe von „Das Kulinarium“ – zu sehen am 4. Jänner 2024 nach dem „Steiermark heute“-Wetter in ORF 2/St − besucht Richard Rauch die „Waldhäuslalm“ in Untertal bei Schladming: Hier sorgt ein veganes Curry für Gaumenfreuden. Weiter geht es am 11. Jänner mit dem Schmankerl „Gefülltes Hendl mit Glücksnudeln“, wenn Eveline Wild in Folge 2 im Gasthaus „Kraxner“ in Hatzendorf zu Gast ist.

In den darauffolgenden Wochen führt der kulinarische Streifzug durch die Steiermark u. a. zum Fischrestaurant „Kulmer“ in Haslau, zum Restaurant „Wörgötter“ in Ligist und zum „Trautentalwirt“ in Geistthal.

Einen ersten Vorgeschmack auf „Das Kulinarium“ gibt es bereits am 1. Jänner 2024: „Steiermark heute“ (19.00 Uhr, ORF 2/St) bringt einen Blick hinter die Kulissen der Kochserie.

„Das Kulinarium“
Sendetermin: ab 4. Jänner 2024, jeden Donnerstag, im Anschluss an das „Steiermark heute“-Wetter, ORF 2/St

Passende Bilder zur Pressenews

Kulinarium

R. Rauch_R. Grundner_E. Wild_

Kunden in dieser Pressenews

Weitere Pressenews dieser Kunden

JRE-Spitzenköche beim 15. Wachau Gourmetfestival 2024
Wachau / Niederösterreich / Österreich

JRE-Spitzenköche beim 15. Wachau Gourmetfestival 2024

28.2.2024

Von 4. bis 18. April 2024 findet heuer bereits zum 15. Mal das Wachau Gourmetfestival statt, und dabei dürfen die Spitzenköche von JRE-Österreich nicht fehlen.

Zum Auftakt der neunten Staffel „Kitchen Impossible“ trifft Tim Mälzer am Sonntag, den 25. Februar um 20:15 Uhr auf VOX auf Richard Rauch.

Das Team rund um den kreativen Meister der Aromen und Geschmacksnuancen beginnt das neue Jahr mit einem innovativen Kulinarik -Konzept.

Local Exotics meet JRE-Haubenküche
Österreich/Salzburg

Local Exotics meet JRE-Haubenküche

8.2.2024

Beim jährlichen eat & meet in Salzburg haben 3 Spitzenköche mit individuellen Herangehensweisen und Philosophien ein gemeinsames Ziel.

Doppelter Grund zum Feiern bei den Jeunes Restaurateurs: Die europäische Vereinigung der Spitzenköch:Innen und Restaurateur:Innen feiert 2024 ihr 50. jähriges, die österreichische JRE-Gruppe ihr 20-jähriges Gründungsjubiläum mit einem Feuerwerk kulinarischer Events.

Die Jeunes Restaurateurs (JRE) sind eine heuer vor 50 Jahren in Paris gegründeten, internationale Kooperation von rund 400 Spitzenrestaurants in 16 Ländern, verbunden durch absolute Leidenschaft für alles Kulinarische und höchste Qualitätsansprüche.

Triad Gästehaus – coming soon!
Niederösterreich

Triad Gästehaus – coming soon!

31.1.2024

Ein sehr behagliches, neues Argument ab 1. Juni für einen Ausflug in die Bucklige Welt: Veronika und Uwe Machreich haben ihr Restaurant um 6 Zimmer (26 m² ab € 115,p. P.) mit eigenem Gartenbereich erweitert.

Iris und JRE Jürgen Vigne führen mit dem Restaurant Pfefferschiff ein Aushängeschild der Salzburger Gourmetszene, mittlerweile keltern sie auch ihren eigenen Wein. Die beiden laden zur „Kellerroas“ mit raffinierter Gourmet-Heurigenküche ein.

Neuer Head-Sommelier bei  Hubert Wallner am Wörthersee
Wörthersee/Österreich

Neuer Head-Sommelier bei Hubert Wallner am Wörthersee

19.12.2023

Wechsel in einem der spannendsten Weinkeller Österreichs: Diplom-Sommelier Christoph Gusenleitner, übernimmt zum Frühlingsstart 2024 den Part des Head-Sommeliers.

Sie sind nicht nur die Trendsetter der heimischen Küche, sie haben auch ein großes Herz: Bereits zum dritten Mal stellten sich die vielfach ausgezeichneten Köche:innen der JRE in der Ö3-Wunschütte mit einem dicken Scheck für die gute Sache ein.

Soeben erschienen ist der Guide der Jeunes Restaurateurs Österreich, der derzeit 43 kulinarische Top-Betriebe angehören und die es auf stolze 158 Gault Millau-Hauben, 145 Falstaff-Gabeln und 132 A la Carte-Sterne bringen.

Geschwister Rauch & Genießerhotel Villa Rosa im JRE-Guide 2024
Geschwister Rauch & Genießerhotel Villa Rosa, Steiermark

Geschwister Rauch & Genießerhotel Villa Rosa im JRE-Guide 2024

12.12.2023

JRE-Guide 2024

Genießerhotel Der Wilde Eder im JRE-Guide 2024
Genießerhotel Der Wilde Eder, Steiermark

Genießerhotel Der Wilde Eder im JRE-Guide 2024

12.12.2023

JRE-Guide 2024

„Patissière des Jahres 2023“ (Rolling Pin) sorgt ab sofort eine der kreativsten Künstlerinnen in Sachen Dessert für ein durchaus nicht immer nur süßes Finale im vielfach ausgezeichneten Spitzenrestaurant am Wörthersee.

Österreichs JRE wachsen: Mit dem Restaurant Forthuber setzt ein weiterer, außergewöhnlich innovativer und spannender Betrieb auf die JRE-Philosophie „Never ending passion“, der im Guide Gault Millau 2024 mit drei der begehrten Hauben ausgezeichnet wurde.

Mehr geht nicht! Mit der Verleihung der raren 5. Haube durch die anonymen Tester des Guide Gault Millau ist der Salzburger Spitzenkoch und JRE Andreas Döllerer endgültig in den Olymp der europäischen Gourmetszene aufgestiegen.

Ihrer Rolle als kulinarische Trendsetter Österreichs wurden die Spitzenköche der Jeunes Restaurateurs (JRE) im neuen Guide Gault Millau 2024 einmal mehr gerecht: Mit Andreas Döllerer stieg nach Benjamin Parth ein weiterer JRE in den 5-Hauben-Olymp auf.

Zu drei außergewöhnlichen Genussabenden lädt Hubert Wallner im November in sein 4-Hauben-Restaurant: Gemeinsam mit Thomas Guggenberger, Stefan Lastin und Marco Gatterer wird am 15.11., 22.11. und 23.11.2023 groß aufgekocht.

Im Pechgraben am Nationalpark Kalkalpen, zwischen Waidhofen an der Ybbs und dem Romantikstädtchen Steyr, verbirgt sich mit dem Restaurant Rau ein brodelndes, innovatives Kreativlabor.

Am 7. November ist das weltweit renommierte Weingut Castello di Ama aus dem Chianti für einen hochkarätigem Wein- und Genussabend zu Gast bei Familie Müller im Tannheimer Tal.

Mehr als 85 Jahre ruhte der riesige Dachboden des historischen Direktionsgebäudes der Steyrer Werke im Dornröschenschlaf.

Ein neues Gesicht im Landhaus Bacher: Ivanna Kuspita begleitet nun als neue Chef-Sommelière die 4-Hauben-Küche von JRE Thomas Dorfer mit perfektem Wine-Pairing aus einem der besten Weinkeller des Landes.

Highlight der Food Week: Am Sonntag, 15. Oktober (12 bis 20 Uhr) sind die Unterwirtinnen aus Ebbs in Tirol zu Gast im frisch eröffneten Restaurant Ryke.

Am Mittwoch, dem 4. Oktober, wechseln dieses Jahr mehr als 45 der besten Jeunes Restaurateurs des Landes sowie der Nachbarländer Schweiz, Deutschland und Slowenien ihre Lokale.

Bleibt alles anders: Lukas Izakaya stellt sich neu auf
Oberösterreich / Österreich

Bleibt alles anders: Lukas Izakaya stellt sich neu auf

29.8.2023

Tausendsassa Lukas Kienbauer, vielfach ausgezeichneter Spitzenkoch und Mitglied bei JRE, erfindet das japanisch inspirierte Lukas Izakaya ab September 2023 neu.

Alles Wild & Gemüse – vom Sautanz zur Wurzelsuppe
Kleinwalsertal / Österreich

Alles Wild & Gemüse – vom Sautanz zur Wurzelsuppe

22.8.2023

Im Oktober stehen in der Walserstuba im Kleinwalsertal bei JRE Jeremias Riezler außergewöhnliche Schmankerln, mit drei besonderen Schwerpunkt-Themen, im Mittelpunkt.

Genuss-Feuerwerk der Kochlegenden
Wörthersee / Kärnten / Österreich

Genuss-Feuerwerk der Kochlegenden

21.8.2023

Ein außergewöhnlicher Abend am Wörthersee: Mit Peter Springer kocht einer der weltweit erfolgreichsten Kärntner Köche im Gourmet-Restaurant Hubert Wallner auf.

Genussvolles 4-Hands-Dinner bei Shootingstar Klemens Schraml, Restaurant Rau, OÖ
Großraming / Oberösterreich / Österreich

Genussvolles 4-Hands-Dinner bei Shootingstar Klemens Schraml, Restaurant Rau, OÖ

14.8.2023

26. August: Wenn sich die beiden JRE-Spitzenköche Klemens Schraml und Philipp Dyczek gemeinsam an den Herd stellen, steht einem hochkarätigen Genuss-Abend nichts mehr im Wege.

Sein legendäres Dessert mit dem Kussmund hat es auf die Titelseite des Gourmetmagazins DER FEINSCHMECKER geschafft, das dem aus Cuxhaven stammenden Wiener Spitzenkoch in seiner aktuellen Ausgabe eine 8-seitige Reportage widmet.

17. Waldschänke Genuss Rallye
Österreich/Oberösterreich

17. Waldschänke Genuss Rallye

31.7.2023

Kulinarische Rätselrallye durch Oberösterreich: Die 17. »Waldschänke Genuss Rallye« verspricht auch dieses Jahr regionale Köstlichen und Freude am gemeinsamen Genießen.

Schlosskeller Südsteiermark trifft Dinner im Weingarten
Österreich/Südsteiermark

Schlosskeller Südsteiermark trifft Dinner im Weingarten

24.7.2023

JRE Markus Rath hat den Schlosskeller Südsteiermark in Panoramalage am Seggauberg über Leibnitz als kulinarische Top-Adresse der Region etabliert.

JRE Sören und Saskia Herzig etablierten ihr gleichnamiges Restaurant längst unter den besten Gourmet-Adressen. Darüber hinaus warten sie mit hochkarätigen Sommer/Herbst-Events auf.

An einem Abend Ende Juli steht das prächtige Palais Freiluft im 8. Wiener Bezirk ganz im Zeichen von JRE Klemens Schraml (Restaurant Rau) und Spitzenbrenner Hans Reisetbauer.

Das symbolhafte Glas des Wine Spectator ist weltweit wie ein önologischer Ritterschlag für jedes Restaurant. Hubert Wallner darf sich nun sogar über deren zwei freuen.

Auch bei der 41. Auflage des Hornstein-Rankings sind die Mitglieder der JRE mit vielen Mitgliedern unter den besten Restaurants in Österreich.

Heurigen-Flair im JRE-Top-Restaurant-Csencsits
Österreich/Burgenland

Heurigen-Flair im JRE-Top-Restaurant-Csencsits

4.7.2023

So geht Gasthaus, dessen Küche regionale Schätze und Traditionen mit Fine-Dining feinfühlig verbindet: Bei Gastgeberin Melanie und JRE-Spitzenkoch Jürgen Csencsits ist alles auf entschleunigt genießen ausgerichtet.

Oberösterreichs Kulinarikfestival TAVOLATA  begeisterte wieder mit Pop-up-Konzept
Oberösterreich/ Steyr Nationalparkregion

Oberösterreichs Kulinarikfestival TAVOLATA begeisterte wieder mit Pop-up-Konzept

29.6.2023

Anders als alle anderen: Das Motto des heuer zum zweiten Mal veranstalteten TAVOLATA-Genussfestivals in Steyr und der Nationalpark Region wurde mit seinem fantasievollen Reigen an ungewöhnlichen Veranstaltungsorten von den Gästen abermals begeistert aufgenommen.

CIRQUE GOURMET Herbst/Winter 2023/24
Geschwister Rauch & Genießerhotel Villa Rosa / Steiermark

CIRQUE GOURMET Herbst/Winter 2023/24

6.3.2023
Informationen, Preisbeispiele und Packages vom Genießerhotel Villa Rosa & Geschwister Rauch
CIRQUE GOURMET Herbst/Winter 2023/24
Genießerhotel Der Wilde Eder / St. Kathrein am Offenegg

CIRQUE GOURMET Herbst/Winter 2023/24

6.3.2023
Informationen, Preisbeispiele und Packages vom Genießerhotel Der Wilde Eder

Bei dem 3-Hauben-Koch und JRE Max Leodolter dreht sich alles um Ochs und Kalb aus eigener Zucht.

„entSPAnnt“ pur beim Krainer
Österreich/Steiermark/Langenwang

„entSPAnnt“ pur beim Krainer

9.2.2023

Komplett neugestaltet präsentiert sich Familie Krainers Wellness-Bereich „entSPAnnt“ im steirischen Langenwang.

Entsprechend dem JRE-Motto “Never Ending Passion“ ist das völlig neu gestaltete Restaurant von Anja-Margaretha Moritz und 3-Hauben-Koch Roman Pichler lässig designtes Sinnbild ihrer unendlichen Leidenschaft fürs Kulinarische.

Die kreativen Köpfe wurde auch in Sachen Rezeptveröffentlichungen aktiv und versorgen motivierte Hobbyköch*innen nun mit den neuesten Kulinariktrends!

Wir möchten die Inhalte dieser Webseite auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sogenannte Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, welche Arten von Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.