Gardasee – neues Genuss-Hideaway

Italien/Gardasee/Lazise

Landgut Natiia als neues Genuss-Hideaway am Gardasee

12.12.2022

Landgut Natiia als neues Genuss-Hideaway am Gardasee

Eingebettet in eine weitläufige, 10 ha große Naturlandschaft mit eigenen Weingärten und Olivenhainen präsentiert sich das NATIIA Relais, ein 12-Zimmer-Refugium, als exklusives Landgut mit prächtigem Panoramablick auf den südlichen Gardasee. Gastronomisch positioniert der aus der Sterneküche kommende Andrea Vitali das hauseigene Lokal OSTERIIA mit kreativ-innovativer Regionalküche als neuen Geheimtipp für Genießer.

Edles Landleben mit Gourmetfaktor an einem der schönsten Plätze des Gardasees: Das NATIIA Relais südlich von Lazise, nur rund 25 km von Verona, ist der realisierte Traum von Familie Russo-Pannone, eines der historisch-herrschaftlichen Landgüter der Region in moderner Architektur neu zu erschaffen.

Herrlich viel Platz und wohltuend private Atmosphäre sind das Markenzeichen des Anwesens mit seinen lediglich zwölf Suiten und Zimmern, Lounge, Bar sowie Relaxbereich (Dampfbad, Sauna, Massagen) samt Indoorpool und beheizbarem Panoramapool im weitläufigen Garten.


Sinnliches Genusserlebnis bei Andrea Vitalis moderner Gardasee-Küche

Kulinarisches Herzstück des Relais Natiia ist das Gastronomielokal OSTERIIA, wo Vitali die Produkte des eigenen Landgutes und des Gardasees in den Mittelpunkt stellt. Aus der Lombardei kommend, hat der 31-jährige bereits 2018 auf sich aufmerksam gemacht, als er beim „San Pellegrino Young Chef Award“ unter die Top 10 der besten Köche Italiens gewählt wurde. Zuletzt arbeitete er 5 Jahre lang mit Isa Mazzocchi im Michelin-Sterne-Restaurant La Palta nahe Piacenza.

Unter der Devise „0 km“ als Sinnbild für Spitzenprodukte aus dem hauseigenen Garten und von lokalen Produzenten verleiht er – vom sehr individuellen Frühstück bis zur 4-Gang-Gourmet-Halbpension – regionalen Spezialitäten und traditionellen Gerichten in Form von Neuinterpretationen einen spannenden, aber immer auf den Geschmack fokussierten Auftritt. Das Lokal mit seinen 34 Plätzen steht gegen Reservierung auch auswärtigen Gästen offen.

Die Weinkarte ist ganz auf Italien mit Schwerpunkt Gardasee/Verona ausgerichtet, wobei natürlich die neun Sorten des eigenen Weingutes präsent sind.


Verkostungen, Weingarten-Picknick, Yoga-Kurse und Ausflüge mit dem roten Dreirad Ape Calessino

Das weitläufige Areal des Landgutes ist der perfekte Rahmen für Spaziergänge durch die Olivenhaine (vielfach ausgezeichnetes Olivenöl) und Picknicks im Weingarten. Yoga-Kurse finden sich ebenso im Programm wie Degustationen und Kochkurse. Für Ausflüge stehen E-Bikes sowie, als originelles Highlight, ein rotes Dreirad Ape Calessino bereit. Die Kulturlandschaft rund um den Gardasee birgt eine Fülle großartiger Ausflugsziele und Verona, die Stadt der Liebe und mit fantastischen Konzerten in der Arena, ist nur 25 km entfernt.


Relais Natiia, Via Fossalta 17, 37017 Lazise VR, Italien, www.natiia.com



Auf einen Blick - die Menschen hinter dem NATIIA Relais:



ANDREA VITALI, KÜCHENCHEF im Lokal OSTERIIA
• Geboren 1991 in Codogno (LO)
• 2018 beim „San Pellegrino Young Chef Award“ unter den Top 10 der besten Köche Italiens
• Arbeitete 5 Jahre mit Isa Mazzocchi im 1 Michelin-Stern Restaurant La Palta
• Seit 2022 Küchenchef im OSTERIIA im NATIIA Relais


ZENO RUSSO, INHABER
• 1993 in Verona geboren
• Absolvent der Ecole Hôtelière de Lausanne
• Arbeitete im Hotel Mandarin Oriental in Genf, sowie im Hotel Mandarin Oriental in Mailand
• Seit 2021 leitet er gemeinsam mit seinem Cousin Luca das NATIIA Relais
• Zuständig für die Gästebetreuung, Teamführung und Verwaltung


LUCA PANNONE, INHABER
• 1984 in Verona geboren
• Uni-Abschluss in Psychologie an der Universität Padua
• Arbeitete mit Chef Alessandro Gavagna in der Brigade des Restaurant La Subida (1* Michelin) in Cormons (Gorizia), und mit Herbert Hintner im Restaurant Zur Rose (1* Michelin) in Eppan (Südtirol)
• Winzer und Landwirt auf dem hauseigenen Familien-Landgut
• Zuständig für die Gästebetreuung, die Landwirtschaft und die Gastronomie

Passende Bilder zur Pressenews

Inhaber Zeno Russo

Inhaber Luca Pannene

Andrea Vitali/ Küchenchef im Osteriia Ristorante

Sorbet vom Granatapfel, auf Roter Rübe und weißer Schokolade umringt von Rosenpulver (sämtliche Ingredienzen stammen aus dem Hausgarten Natiia Relais)

Hasenrücken und Hasen-Ravioli Auf Corno-Rosso-Paprikacreme Mit Reis-chips Vialone Nano garniert mit Senfkresse (Ingredienzen aus lokaler Herkunft und Hausgarten)

Aussenansicht

Anbaufläche

Kunde in dieser Pressenews

Wir möchten die Inhalte dieser Webseite auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sogenannte Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, welche Arten von Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.