Kroatien/Rijeka

Rijeka, da will ich hin!

15.11.2022

Rijeka, da will ich hin!

Ein Film von Ute Werner
Sendung am 19.11.2022, 17:00 Uhr im SR/SWR Fernsehen

Rijeka ist die drittgrößte Stadt Kroatiens. Die Hafenstadt liegt an der nördlichen Adria und gilt als das Tor zu den Inseln in der Kvarner Bucht. 2020 war sie Kulturhauptstadt Europas, doch die Pandemie hat sie ausgebremst, die meisten Veranstaltungen konnten nicht stattfinden. Moderatorin Simin Sadeghi will herausfinden, was man von 2020 heute noch sehen und erleben kann.

„Ich liebe Rijeka – die Stadt, den Hafen, das Wasser, die Strände, die Kultur, die Industrie, die Cafés, das Leben hier, das auch im Winter draußen stattfindet“, sagt Nancy, die vor 16 Jahren von Berlin an die Kvarner Bucht gezogen ist. Sie treffen sich auf dem 1700 m langen Hafendamm Molo Longo und entdecken bereits hier eine Kunstinstallation. Was sie Simin zeigt, sind nicht nur die schicken Seiten der Stadt – dazu gehört die prächtige habsburgische Architektur an der Fußgängerzone Korzo sowie am Hafen. Sondern auch Lost Places wie die verlassene alte Papierfabrik, die von der Graffiti-Szene zu einem weiteren spannenden Ort der Straßenkunst verwandelt wurde. Andere verlassene Industriehallen wie den Benčić-Komplex hat die Stadt umgebaut, seit dem Kulturhauptstadtjahr sind sie Orte für Konzerte oder Ausstellungen.

Lili lädt Simin zu einem Gang durch den Fischmarkt und auf eine Fahrt entlang der verfallenden oder noch arbeitenden Industriekomplexe ein. „Hafen der Vielfalt“, so hieß 2020 das Motto der Kulturhauptstadt Rijeka. Mit Manuela entdeckt Simin den Hügel Trsat mit seiner mittelalterlichen Burganlage, der tollen Aussicht und der Wallfahrtskirche. Und sie isst mit ihr in einer Konoba, einem urigen Restaurant, in dem schmackhafte Hausmannskost serviert wird.

Ungewöhnlich sind auch die Stadtstrände von Rijeka - man liegt auf Kies oder Beton und schaut auf die Hafenkräne. Trotzdem sind es beliebte Orte mit Bars, am Nachmittag und Abend sind sie voller Menschen.

„Rijeka ist noch ein Geheimtipp – während der Durchreise zu den Inseln kann man hier wunderbar ein paar Tage verbringen“, so das Fazit von Simin.

Passende Bilder zur Pressenews

Moderatorin Simin Sadeghi entdeckt in Rijeka an vielen Ecken Straßenkunst

Moderatorin Simin Sadeghi (rechts) mit Guide Nancy Kaiser am Stadtstrand Pecine

Der Hafen und die Uferpromenade

Rijeka - Tito-Schiff Galeb (kroatisches Wort für „Möwe“)

Kunde in dieser Pressenews

Weitere Pressenews dieses Kunden

Fluchtpunkte vor der Fußball-Euro 2024
Österreich / Kroatien / Südtirol / Istrien

Fluchtpunkte vor der Fußball-Euro 2024

25.4.2024

Die „gallischen Dörfer“ in Sachen Fußball. Orte der Hoffnung für all jene, die nicht verstehen können, warum 22 Männer einem Ball nachlaufen. Wir stellen Ihnen die schönsten Fluchtpunkte vor.

Der Heilkurort an der Adriaküste verweist auf eine spannende Geschichte, die stets von den klimatischen Vorzügen der Region begleitet wurde.

Immer mehr Hollywood-Stars erleben Kroatien als neuen Lifestyle- und Gourmet-Regionen Europas.

Romantik-Advent an der Opatija-Riviera
Kvarner/Kroatien

Romantik-Advent an der Opatija-Riviera

2.11.2023

Adria-Feeling mal ganz anders: Nur zwei Stunden von der österreichischen Grenze strahlt das legendäre Seebad Opatija von 01.12.2023 - 07.01.2024 eine besonders märchenhafte Atmosphäre aus. „Kroatiens schönster Advent am Meer“ ist nicht nur für Romantiker eine Entdeckung.

Drei Tage lang wird Opatija ganz im Zeichen „Ihrer Hoheit“ der Schokolade stehen. Besucher können sich auf erlesene Köstlichkeiten der besten Schokoladenhersteller und auf ein tolles Unterhaltungsprogramm für alle Generationen freuen!

Zur Weinernte an die Adria
Kvarner/Kroatien

Zur Weinernte an die Adria

30.8.2023

Herbst-baden im glasklaren Meer, Wandern mit Blick auf die Reben und ein Wein, der viel leichter zu kosten ist, als sein Name auszusprechen.

Drive-in mal ganz anders: Mit elegantem Bootssteg lädt das 5-Sterne-Designhotel Navis Segelboote und Yachten zum maritimen Zwischenstopp ins Gourmetrestaurant. Ebenfalls neu: der Beach in der legendären Preluk-Bucht.

Im Sommer per Direktflug an die Adria
Kvarner / Kroatien

Im Sommer per Direktflug an die Adria

6.6.2023

Die kroatische Trendregion Kvarner ist diesen Sommer aus einigen deutschen Städten per Direktflug erreichbar: EUROWINGS bietet aus Berlin, Stuttgart, Köln und Düsseldorf Nonstop-Verbindungen nach Rijeka-Krk sowie aus Köln und Düsseldorf Direktflüge nach Pula.

Sensationell: 30 Gründe, die Region Kvarner zu entdecken!

Vom Feiertag des Hl. Antonius bis Aschermittwoch ist Ausnahmezeit im Kvarner. Die kroatische Adriaregion feiert Karneval.

Vor 40 Jahren wurde die jahrhundertealte Karnevalstradition in der kroatischen Hafenstadt Rijeka wiederbelebt.

Wir möchten die Inhalte dieser Webseite auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sogenannte Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, welche Arten von Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.