Schlemmer Atlas-Awards und Top 50-Köche – JRE-Österreich im Rampenlicht

Österreich

Schlemmer Atlas kürt Österreichs Spitzenköche

09.05.2022

Schlemmer Atlas kürt Österreichs Spitzenköche

Nach zweijähriger Pandemie-Pause wurden Anfang Mai in der Wiener Marx Halle zum 9. Mal die besonderen Leistungen des „who’s who“ des österreichischen Gastgewerbes mit seinen „Top 50-Köchen“ geehrt. Neben der Auszeichnung der rot-weiß-roten Spitzenköche wurden auch wieder Sonder-Awards vergeben, zweimal gingen diese an Mitglieder der Genießerhotels & -restaurants.

Eveline Wild
(Der WILDe EDER) darf sich über ihre insgesamt bereits dritte Ehrung zur „Patissière des Jahres“ freuen, dazu erhielt Gisela Holleis (Salzburgerhof), die die Entwicklung der österreichischen Hotellerie in Kombination von Top-Wellness und höchstem Küchen-Niveau entscheidend mitprägte, den Award „Lebenswerk“.

Darüber hinaus finden sich folgende Genießerhotels unter den „Top 50 Köchen Österreichs“: Geschwister Rauch & Villa Rosa, Döllerer, Bacher, Der WILDe EDER, Alpin, Riederalm, Minglers Sportalm, Bergergut, Die Forelle, Das Traunsee, Rote Wand, Yscla, Hohenfels, Mühltalhof, Salzburgerhof und Sonnhof by Vitus Winkler.

Passende Bilder zur Pressenews

Sonderauszeichnung Pâtissier 2022 |Eveline Wild - Der Wilde Eder

Gisela Holleis

Gruppenfoto Top 50 Köche Österreich | Schlemmer Atlas Awards 2022